Go Back
+ servings
Hot Dog Würstchen selber machen

Geräucherte Rindfleisch Hot Dog Würstchen selber machen

Hot Dog Würstchen selber machen ist gar nicht so schwer. Da ich ein leckere und intensive Hot Dog Wurst haben wollte, habe ich Rinderwürstchen im Naturdarm (Schafsdarm) selber zubereitet.
Vorbereitungszeit: 8 Stunden
Arbeitszeit: 14 Stunden
Gericht: Hauptspeise
Portionen: 4 Stück

Zutaten

  • 2 Meter Naturdarm (Schafsdarm)
  • 120 g Flanksteak
  • 120 g Rinderschulter
  • 120 g Rinderfett
  • 120 g Rumpsteak
  • 1,5 TL Pökelsalz
  • 2 EL Zwiebeln fein aufgerieben
  • 1/2 EL Knoblauchpulver
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • 1/2 TL Senfpulver
  • 1 Msp. Cayennpfeffer

Anleitungen

  • Fleisch und Fett sehr kalt stellen ggfs. anfrieren. Schafsdarm 1 Stunde vor Beginn in lauwarmen Wasser einlegen. (Vorher24h in kaltem Wasser im Kühlschrank aufbewahren)
  • Fleisch und Fett durch kleinste Scheibe Wolfen und 20 Min. im Eisschrank anfrieren.
  • Fleischmasse das zweite Mal wolfen und die Gewürze hinzugeben und vermengen (mit der Hand). Danach wieder 20 Min. anfrieren
  • Fleischmasse das dritte mal durchwolfen und anschließend in der Küchenmaschine o.ä. Gerät zur feinen homogenen Fleischpaste verarbeiten.
  • Schafdarm auf den Wurstfüller aufziehen und Würstchen von 15-20cm Länge befüllen.
  • Im Smoker die Würstchen für ca. 2h Räuchern bis sie eine schöne rote Farbe haben. Danach noch für 10 Min. auf 75 Grad Kerntemperatur dämpfen und in Eiswasser "abschrecken". Anschließend für 2-3 Stunden kühl trocknen lassen.
  • Die Würstchen halten sich im Kühlschrank 3-4 Tage oder im Eisschrank für 3 Monate. Vor dem Verzehr auf dem Grill im Wasserbad oder sonst wo erhitzen.

Notizen