- Advertisement -

Heute zeig ich dir, dass auch das Backen im Pelletsmoker möglich ist und zwar ohne Probleme. Ich habe mit meiner Tochter einen Schoko Swirl Kuchen im Pelletsmoker von Moesta-BBQ gebacken und ich muss sagen, wir sind ein gutes Team. Also eigentlich hat meine Tochter gebacken und ich habe nur die Fotos gemacht. Ok, den Pelletsmoker eingeschaltet und bedient habe ich auch. Der Schoko Swirl Kuchen ist eine Art Babka oder Bobka, allerdings ohne Hefe.
Beim Backen im Pelletsmoker muss man die Temperaturen immer ein wenig nach oben anpassen, da hier eine andere Hitzeentwicklung entsteht, als im gewöhnlichen Backofen. Das Rezept stammt übrigens nicht von uns, sondern aus dem Teenie Backbuch* von Dr. Oetker, welches sie zu Weihnachten geschenkt bekommen hat. Ein tolles Buch und vor allem die Rezepte sind sehr präzise! Wir waren heute also tapfer und haben bei 0 Grad Celsius in unserer Außenküche gestanden und gebacken. Ich glaube es wird höchste Zeit für eine Infrarotheizung, es war nämlich ziemlich kalt!

Backen im Pelletsmoker

Was die Benutzung des Pelletsmokers zum Backen angeht, so musst du dir da keine Sorgen machen. Der Rauch, der im Pelletsmoker entwickelt wird, ist sehr dezent. Aus dem Grund funktioniert auch das Backen darin richtig gut. Das geht natürlich nicht wie im heimischen Backofen mit Ober-/Unterhitze, sondern mit Umluft, also indirekter Hitze.

Schoko Zopf Swirl Cake
Anschnitt nach dem Backen

Ich habe hier den Moesta-BBQ Sheriff Pelletsmoker im Einsatz, mit dem ich jetzt schon ein paar Rezepte vergrillt und gesmoked habe. Das Teil läuft wie eine Eins! Wenn du mehr zum Thema Pelletsmoker und dessen Vor- und Nachteile* wissen möchtest, folge dem Link.

Kommen wir nun zu den Zutaten für unseren Schoko Swirl Kuchen aus dem Pelletsmoker. Das Rezept ist ganz einfach und kann gut auch schon morgens vorbereitet werden und dann pünktlich am Nachmittag zu Kaffee und Kuchen serviert werden. Dieser Schokoladen Zopf oder wie im Rezept genannt wird, Swirl Cake, schmeckt lauwarm am besten.

Zutaten Schoko Zopf Swirl Cake
Zutaten für den Kuchen aus dem Pelletsmoker

Zutaten

  • 125g Butter z.B. Kerrygold
  • 250g Mehl (Typ 405)
  • 1/2 TL Salz (gestrichen)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 120g Magerquark
  • 60g Zucker
  • 1 Ei (M)
  • 50ml Milch
  • 3 EL gehackte Mandeln (circa)
  • 170g Nutella

Außerdem benötigst du eine Kastenform und später ggfs. etwas Alufolie zum Abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.

Zubereitung

Gewöhnlich bereite ich zuerst den Grill vor. Da der Teig aber gleich noch eine halbe Stunde ruhen muss, reicht es den Pelletsmoker während der Teigruhe anzuheizen. Der ist ja in 15 Minuten einsatzbereit. Insofern hast du hier keine Eile.

Schoko-Zopf Teig zubereiten

Mehl in die Rühschüssel geben
Mehl in die Schüssel geben

Im ersten Schritt solltest du die Butter zimmerwarm bekommen, damit sie sich gut mit dem Knethacken und den übrigen Zutaten vermengen lässt. In der Zwischenzeit vermengst du in der Rührschüssel das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver.

Magerquark hinzufügen
Magerquark hinzugeben

Danach gibst du dann die übrigen Zutaten (mit Ausnahme der  Mandeln und Nutella) hinzu und verrührst die Zutaten zu einem geschmeidigen glatten Teig. Ich habe mit meinem Cooking Chef ordentlich Gas gegeben und ca. 15 Minuten den Teig geknetet.

Swirl Cake Teig ausrollen

Im Anschluss daran, rollst du den Teig ca. 35 x 35 Zentimeter gleichmäßig auf einem Stück Backpapier aus. Da wir draußen in der Außenküche bei 0 Grad Celsius gestanden habe, war der Teig etwas widerspenstig, aber gut, du kannst das ja in der Küche machen.

Teig ausrollen
Teig zu einem Quadrat ausrollen

Damit das Nutella streichfähig wird, empfiehlt es sich, dieses kurz in der Mikro oder dem Grill (oder wenn du den Pellestmoker doch schon eingeschaltet hast) anzuwärmen. Mit einer Palette wird das Nutella dann gleichmäßig auf dem Teig verstrichen. Rundherum ca. 1cm frei lassen. Auf das verstrichene Nutella verteilst du dann nach Belieben die gehackten Mandeln.

Im Übrigen könnte ich mir auch gut vorstellen, den Zopf mit Mohn oder Marmelade zu füllen. Schmeckt bestimmt auch prima.

So, nun rollst du den Teig einfach eng zu einer gleichmäßigen Rolle auf. Wenn die Enden nicht ganz so schön werden, kein Problem. Schneide einfach 1-2 Zentimenter von den Enden ab. Um die Teigrollen habe ich einfach das zuvor verwendete Backpapier gewickelt und den Swirl Cake Schoko Zopf Teig dann für 30 Minuten zur Seite gelegt. Wenn es draußen wärmer gewesen wäre, hätte ich ihn in den Kühlschrank gelegt.

Moesta BBQ Pelletsmoker
Innenraum des Pelletsmoker
Werbung

Pelletsmoker zum Backen vorbereiten

Auch im Pelletsmoker kann man super backen. Er funktioniert durch die große Deflektor Platte und das Hitzeschutzblech über dem Brennertopf wie ein Umluftbackofen. Beachten solltest du lediglich, wo der Brennertopf sitzt. Dort ist es auf dem Grillrost in der Regel etwas heißer und rechts und links davon entsprechend kälter. Das ist aber kein Problem, wenn du es weißt. Ich habe die Kastenform mit dem Swirl Cake nach der halben Backzeit einfach rechts vom Pellettopf platziert, um so Hitzespots zu vermeiden. Den Pelletsmoker habe ich auf 175 Grad eingestellt. Im Originalrezept für den Backofen stehen 160 Grad.

Schoko-Zopf Teig im Pelletsmoker backen

Wenn die 30 Minuten (oder etwas mehr) um sind, holst du den Teig aus der Kühlung und schneidest ihn der Länge nach vorsichtig in zwei Hälften.

Teig in zwei Hälften schneiden
Swirl Cake Teig halbieren

Diese beiden Hälften verdrehst du jetzt zu einem Zopf und behältst beim Über- und Unterlegen immer die Schnittflächen oben! Am Ende schaut das dann so aus.

Schoko-Zopf im Pelletsmoker backen
Schoko-Zopf in die Kastenform gesetzt

Bevor du den Swirl Cake in die Kastenform setzt, fette diese noch mit ein wenig Butter ein. Dann stauchst du den Teig etwas zusammen, so dass er gut in die Kastenform passt.

Swirl Cake in den Pelletsmoker stellen
Kastenform zum Backen in den Pelletsmoker stellen

Nun backst du den Swirl Cake zunächst für 30 Minuten und guckst zwischendurch immer mal wieder nach der Farbe. Wenn der Schoko-Zopf eine schöne Farbe hat, deckst du diesen mit etwas Alufolie ab und backst ihn weitere 20 Minuten.

Backen im Pelletsmoker

Wie du hier siehst, war das knapp mit der Farbe. Die vordere linke Ecke war leicht verbrannt, aber der Rest dafür perfekt. Das Problem ist, dass die Schokolade bei zu hoher Hitze bitter im Geschmack wird und das muss natürlich vermieden werden.

Nach dem Backen lässt du den Kuchen für einige Minuten auskühlen und holst ihn dann vorsichtig aus der Kastenform. Jetzt kann er angeschnitten werden. Einfach großartig! Der Kuchen ist super fluffig, lecker und natürlich extrem schokoladig. Backen im Pelletsmoker macht richtig Laune.

Anschnitt Swirl-Cake
Anschnitt des Schoko-Zopfes

Fazit:

Das Backen im Pelletsmoker zusammen mit meiner Tochter hat richtig Spaß gemacht. Und das Rezept hat uns beide überrascht. Ich dachte zunächst das wird viel zu süß, aber nein, das war ok und perfekt zum Nachmittagskaffee! Also wenn du mal Lust hast zu backen, fang an!

 

Schoko Zopf Swirl Cake im Pelletsmoker backen

Backen im Pelletsmoker - Swirl Cake (Schoko Zopf)

Diesen Swirl Cake mit Nutella habe ich im Pelletsmoker gebacken. Sehr leckeres und fluffiges Rezept
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 50 Minuten
30 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 50 Minuten
Gericht: Dessert
Land & Region: Deutschland
Keyword: backen im Grill, Backen im Smoker, einfaches Backrezept, leckerer kuchen, teenie backbuch
Portionen: 16 Stücke
Kalorien: 196kcal

Equipment

  • Kastenform

Zutaten

  • 125 g Butter z.B. Kerrygold
  • 250 g Mehl Typ 405
  • 1/2 TL Salz gestrichen
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 120 g Magerquark
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei M
  • 50 ml Milch
  • 3 EL gehackte Mandeln circa
  • 170 g Nutella

Anleitungen

  • Butter zimmerwarm verwenden.
  • Mehl, Salz und Backpulver in eine Rührschüssel geben und vermengen.
  • Übrige Zutaten bis auf das Nutella und die Mandeln hinzufügen und in der Küchenmaschine mit dem Knethaken zu einem glatten geschmeidigen Teig vermengen.
  • Auf einem Backpapier den Teig ca. 35 x 35 Zentimeter ausrollen.
  • Das Nutella leicht erwärmen, damit es etwas flüssig wird und auf dem Teig verstreichen. Dabei rundherum ca. 1cm Platz lassen. Auf das Nutella die Mandeln nach Gusto verteilen und den Teig eng aufrollen. Mit dem Backpapier umwickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  • Pelletsmoker auf 175 Grad einregeln.
  • Teigrolle aus der Kühlung holen und der Länge nach Halbieren und so hinlegen, dass die Schnittflächen dich ansehen. Jetzt die beiden Teighälften übereinander schlagen und einen Zopf legen.
  • Den Swirl Cake Zopf nun so wie er liegt etwas schön zurecht formen und in eine mit Butter gefettete Kastenform legen.
  • Zunächst für 30 Minuten backen und dabei die Farbe im Auge behalten. Wenn die Farbe passt, mit Alufolie abdecken und weitere 20 Minuten, also insgesamt 50 Minuten im Pelletsmoker backen.
  • Kastenform aus dem Smoker nehmen und auskühlen lassen. Anschließend aus der Form holen und noch lauwarm anschneiden und servieren.

Nutrition

Calories: 196kcal | Carbohydrates: 23g | Protein: 4g | Fat: 10g | Saturated Fat: 7g | Trans Fat: 1g | Cholesterol: 27mg | Sodium: 87mg | Potassium: 70mg | Fiber: 1g | Sugar: 10g | Vitamin A: 215IU | Calcium: 24mg | Iron: 1mg
- Advertisement -
Vorheriger ArtikelBarbarie Entenbrust Sandwich mit karamellisierten Zwiebeln und Cheddar
Nächster ArtikelErdnussbutter Kekse im Pelletsmoker backen
Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein