- Advertisement -

Gegrillte Banane mit Kinderriegel ist wohl eines der beliebtesten Desserts vom Grill. Auf der Suche nach einem Nachtisch ist mir neulich aufgefallen, dass ich den Klassiker mit Schokolade noch nie selbst gemacht habe. Dass ich das nicht so stehen lassen konnte, ist klar und deshalb gibt es jetzt ein Rezept für gegrillte Banane mit Schokolade, was du so sicher noch nicht kennst!

Gegrillte Banane vom Grill für Erwachsene

Obst in Kombination mit Schokolade ist immer lecker und nicht nur bei Kindern eine beliebte Süßigkeit. Bei meinem Rezept für gegrillte Banane mit Schokolade habe ich eine Gewürzmischung von Ankerkraut benutzt, die eine leichte Schärfe mit sich bringt. Wer noch einen drauf legen möchte kann zusätzlich auch etwas Alkohol, wie Rum oder Vodka dazu nehmen. Sollten allerdings Kinder mit essen, solltest du den Alkohol natürlich weglassen und die Gewürzmischung evtl. durch einfachen braunen Zucker ersetzen. Aber kommen wir nun erst einmal zum Rezept.

Werbung

Zutaten gegrillte Banane mit Schokolade

  • 3 Bananen
  • 3 Schokoriegel (z.B. Kinderriegel)
  • 1 EL Spicy Fruit & Dessert (Ankerkraut)*
  • 2 EL Blaubeeren
  • Schokosauce
  • Topping (z.B. Kuchentopping, Mini Marshmallows, Mini Smarties, etc.)
Zutaten
Für leckere Bananen vom Grill brauchst du nur wenige Zutaten

Zubereitung

Als erstes bereitest du die Bananen vor. Dazu drückst du die  Unterseite einfach etwas gerade, bis sie von alleine stehen kann. So hat die Banane auf jeder Grillfläche einen guten Halt ohne zur Seite weg zu kippen. Zur Sicherheit kannst du auch an zwei Stellen im unteren Bereich je einen Zahnstocher quer durchstechen, sodass etwas mehr Stabilität entsteht. Möglich ist es ebenfalls, einfach eine Schale* oder ähnliches zu benutzen damit die Bananen auf dem Grill nicht umfallen. Zu schade wäre es, wenn die lecker flüssige Schokolade einfach heraus läuft, ohne dass du was davon hast!

Banane begradigen
Banane so begradigen, dass sie allein steht.

Nun schneidest du auf der Oberseite der Banane die Schale ein, sodass die Schale sich wie in Deckel nach hinten abheben lässt. Jetzt kannst du sie nach hinten aufrollen und mit einem Zahnstocher oder ähnlichem fixieren.

Im nächsten Schritt schneidest du die Bananen längs auf, damit du Platz für die Schokolade hast. Achte dabei darauf dass du nicht zu tief in das Fruchtfleisch schneidest, um zu verhindern das nachher die Füllung nach unten weg läuft.
Jetzt kannst du den Schnitt ganz vorsichtig (und nur ein wenig) auseinander drücken und die Schokolade hineindrücken. Eventuell musst du den Schokoriegel etwas kürzen, je nach dem wie groß die Bananen sind. Wer das Zusammenspiel aus süß und scharf mag kann jetzt das Spicy Fruit Dessert* von Ankerkraut über die Schokobananen geben. Mir persönlich hat es super geschmeckt! Für die Kids habe ich die Mischung durch einfachen Rohrzucker ersetzt.
Bananen grillen
Nun kannst du die Bananen grillen. Dazu heizt du den Grill auf ca. 180 Grad indirekte Hitze vor. Die Bananen stellst du jetzt so auf deinen Grill, dass sie nicht umfallen können. Solltest du meine Tipps weiter oben befolgt haben, kann jetzt nichts mehr schief gehen. 😉
Jetzt kannst du deine Toppings vorbereiten. Ich habe mich für sämtliches aus der Süßigkeiten Schublade entschieden. Besonders Kekse und Nüsse geben hier nochmal einen schönen Crunch. Außerdem hatte ich Lust auf etwas säuerliches und habe noch ein paar Blaubeeren dazu gegeben.
süße Toppings
Bei den Toppings kannst du nach Lust und Laune zuschlagen
Zurück zum Grill. Sobald die Schokolade in den Bananen geschmolzen ist und die Schale fast schwart, kannst du Sie vom Grill nehmen und garnieren. Zum Testen des Garzustandes der Banane, einfach mal mit einem Teelöffel vorsichtig die Konsistenz überprüfen. Sie sollte nicht matschig sein, aber zumindest so weich, dass man die Banane schön löffeln kann.
Banane mit Schokolade vom Grill
Sobald die Schokolade geschmolzen ist, Bananen voll Grill nehmen
Wer jetzt noch den besonderen Kick braucht, gibt vor den Toppings einen guten Schluck Grand Marnier* auf die Banane. Fertig ist die gegrillte Banane mit Schokolade und Spicy Topping!
Falls du nicht so der Schoko Typ bist, habe ich hier noch ein weiteres Rezept zu gegrillter Banane!

Banane mit Schokolade grillen

Gegrillte Banane mit Schokolade und Spicy Topping

Gegrillte Banane ist ein Rezeptklassiker auf dem Grill und lässt soviel Kreativen Spielraum. Im heutigen Rezept für gegrillte Banane habe ich eine Spicy Version die mit etwas Alkohol verfeinert wurde zubereitet. Wer den Alkohol nicht möchte, lässt ihn weg und wer es nicht scharf mag, der nimmt gewöhnlichen braunen Zucker! Ich empfehle beides zu verwenden, wenn nichts dagegen spricht.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Gericht: Dessert
Land & Region: International
Keyword: Banane grillen, gegrilltes Obst, Kinderschokolade, Nachtisch für Erwachsene, nachtisch grillen, Nachtisch mit Bananen, Nachtisch vom Grill, Obst grillen, schokobananen
Portionen: 3 Stück

Zutaten

  • 3 Bananen
  • 3 Schokoriegel z.B. Kinderriegel
  • 1 EL Spicy Fruit Desser Ankekraut
  • 2 EL Blaubeeren
  • Schokosauce
  • Toppings z.B. Kuchentopping, Mini Marshmallows, Mini Smarties, etc.

Anleitungen

  • Banane zunächst auf der Unterseite begradigen, damit sie von allein stehen bleibt. Zur Sicherheit an zwei Stellen untern quer je einen Zahnstocher durchstechen, so dass etwas Seitenstabiliät entsteht. Beim weich werden könnte sie sonst umfallen. Oder ein Behältnis verwenden in dem die Bananen sicher stehen.
    gegrillte Banane begradigen
  • Auf der Oberseite der Banane nun einige Millimeter von der Oberseite von hinten nach vorn, auf beiden Seiten einen leichten Schnitt setzen, so dass die Schale sich wie in Deckel abheben lässt. Diese dann nach hinten aufrollen und mit einem Zahnstocher oder ähnlich fixieren. Auf den Fotos oben sieht man das ganz gut.
    Banane zum Grillen vorbereiten
  • Im nächsten Schritt einen Längsschnitt (nicht durchschneiden) in das Fruchtfleisch setzen.
  • In den Schnitt, diesen mit einem Messer etwas weiten, nun eine Schokoriegel hineindrücken. Möglicherweise muss dieser gekürzt werden, je nach Länge der Banane.
  • Nun noch etwas von dem Spicy Sweet Dessert über die Schokobananen streuen und auf den Grill stellen.
  • HIerfür den Grill auf ca. 180 Grad indirekte Hitze vorheizen und die Bananen so auf den Grillrost stellen, dass sie nicht umfallen.
  • Die gegrillten Bananen verbleiben dort, bis die Schokolade geschmolzen ist und das Fruchtfleisch schön weich.
  • Anschließend vom Grill holen und mit den o.g Toppings bzw. nach belieben garnieren. Der besondere Geschmacks-Kick gibt einen guten Schluck Grand Marnier bevor die Toppings auf die gegrillte Banane gegeben werden.
- Advertisement -
Vorheriger ArtikelAnanas Grillen – einfach und schneller Nachtisch vom Drehspieß
Nächster ArtikelFocaccia selber machen – schnell und einfach
Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein