- Advertisement -

Buffalo Wings oder Buffalo Chicken Wings stammen original aus den USA. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du die Chicken Wings auch ohne Friteuse richtig knusprig zubereiten kannst. Mit dem Outdoorchef Montreux Gaskugelgrill hat das richtig klasse funktioniert! Dazu gibt es ganz klassisch, wie im Original Rezept Staudensellerie und Blue Cheese Dip. Perfekt als Fingerfood – und nicht nur zum Superbowl super lecker! 😉

Zutaten

  • Chicken Wings (Hähnchenflügel)
  • 1 EL Olivenöl
  • 2-3 EL Flügelstürmer (Ankerkraut)
  • 100g Creme Fraiche
  • 100g Mayonnaise
  • 50g Blauschimmelkäse
  • 1 EL Saft einer Bio Limette und Abrieb der Limette
  • Prise grobes Meersalz
  • Prise frisch gemahlenen Pfeffer
  • Staudensellerie

Zutaten Buffalo Wings

Alternative zum Ankerkraut Rub:

  • 1 EL Salz
  • 1 EL Pfeffer
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1/2 TL Chilipulver

Zubereitung

Schritt 1:

Zunächst die Chicken Wings gründlich abspülen, trocknen und leicht mit Olivenöl einreiben. Anschließend nach eigenem Geschmack mit dem Rub würzen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Buffalo Wings würzen

Schritt 2:

In der Zwischenzeit den Grill auf 180 Grad einregeln. Im original Rezept werden die Buffalo Chicken Wings frittiert, so dass sie besonders knusprig werden. Ich habe, wie anfangs erwähnt, für dieses Rezept den Outdoorchef Montreux Gaskugelgrill verwendet.

Die Chicken Wings werden dann bei rund 180 Grad Celsius indirekter Hitze gegart. Hier unten, auf der Abbildung siehst du wie das mit dem Trichter in der Outdoorchef Gaskugel funktioniert.

Trichtersystem Outdoorchef
(C) Photo by Outdoorchef – Trichtersystem

Schritt 3:

Werbung

Eines darf auf keinen Fall fehlen, bei einem Original Buffalo Wings Rezept wie aus den USA – der Blue Cheese Dip! Dafür mischt du die Saure Sahne und die Mayonaise miteinander und presst den Knoblauch hinein. Dann mit Pfeffer, Salz und Limettensaft abschmecken und alles gut vermengen.

Schritt 4:

Nun den Blauschimmelkäse zerkrümeln und unter die Mischung aus Mayonnaise und saurer Sahne mischen. Dann noch etwas Limettenabrieb drüber reiben und den Staudensellerie schälen. Der Sellerie wird am Schluss einfach mit zu dem Blue Cheese Dip und den Buffalo Wings serviert.

Blauschimmelkaese für Blue Cheese Dip

Schritt 5:

Die Buffalo Wings indirekt für circa 60 Minuten auf dem Grill garen lassen.

Buffalo Chicken Wings

Sobald die Chicken Wings knusprig sind, alles zusammen auf einer Platte servieren.

Chicken Wings mit Blue Cheese Dip

Woher kommen Buffalo Wings?

In den USA wurden im Jahr 1964 die frittierten Hühnerflügel das erste Mal in der Anchor Bar in Buffalo serviert. Der dazu gereichte Blue Cheese Dip war ein Improvisation. Aber manchmal wird aus dem Zusammenwürfeln von ein paar Zutaten ein großartiges Gericht. So war es wohl in der Anchor Bar damals auch. Denn Buffalo Wings mit Blue Cheese Sauce sind seit dem ein fester Bestandteil der Karte. Und weit darüber hinaus sind sie DAS Fingerfood zum jährlich stattfindenden Superbowl, dem American Football Meisterschaftsfinale in den USA.

Buffalo Chicken Wings mit Blue Cheese Dip

Der Klassiker Buffalo Chicken Wings mit Blauschimmelkäse Dip kommt aus den USA und wird im original frittiert. Ich habe die Hähnchenflügel gegrillt und dazu den Bluecheese Dip serviert.
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Arbeitszeit: 1 Stunde 30 Minuten
Gericht: Fingerfood
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Anchor Bar, Blue Cheese Dip, Chicken Wings, Fingerfood, Gameday, New York, Wings
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 529kcal

Zutaten

  • Chicken Wings Hähnchenflügel
  • 1 EL Olivenöl
  • 2-3 EL Flügelstürmer Ankerkraut
  • 100 g Saure Sahne
  • 100 g Mayonnaise
  • 50 g Blauschimmelkäse
  • 1 EL Saft einer Bio Limette und Abrieb der Limette
  • Prise grobes Meersalz
  • Prise frisch gemahlenen Pfeffer
  • Staudensellerie

Anleitungen

  • Chicken Wings abspülen, trocknen und leicht mit Olivenöl einreiben. Anschließend nach Gusto mit dem Rub würzen und 30 Minuten ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit Grill auf 180 Grad indirekte Hitze einregeln.
  • Für den Bluecheese Dip, Saure Sahne und Mayonnaise mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Limettensaft untermischen, Knoblauch hinein pressen. Alles vermengen.
  • Blauschimmelkäse zerkrümeln und unter die Mischung aus Mayonnaise und Saurer Sahne mischen. Etwas Limettenabrieb drüber reiben und später dazu den geschälten Staudensellerie servieren.
  • Chicken Wings indirekt für circa 60 Minuten auf dem Grill garen lassen.
  • Alles zusammen auf einer Platte servieren.

Nutrition

Calories: 529kcal | Carbohydrates: 2g | Protein: 7g | Fat: 55g | Saturated Fat: 16g | Polyunsaturated Fat: 23g | Monounsaturated Fat: 13g | Trans Fat: 1g | Cholesterol: 66mg | Sodium: 706mg | Potassium: 145mg | Fiber: 1g | Sugar: 2g | Vitamin A: 535IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 191mg | Iron: 1mg
- Advertisement -
Vorheriger ArtikelGalette mit Lachs, Tomaten und Frischkäse
Nächster ArtikelZucchini Rotolo mit Frischkäse – Low Carb Rezept
Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein