- Advertisement -

(Werbung) Zucchini Rotolo mit Frischkäse, ist ein perfektes Gericht wenn es mal ohne Kohlenhydrate von statten gehen soll. Als Beilage zu Fleisch oder auch einfach so – einfach super lecker. Stargast in diesem Rezept ist der Kerrygold „Frisch & Cremig“ Kräuter  Frischkäse*, einer der 5 neuen original irischen Frischkäsesorten von Kerrygold. Damit schmecken die gefüllten Zucchini Röllchen gleich noch viel besser. Und wer sich nichts aus Low Carb macht, genießt einfach ein frisches Baguette dazu! 😉

Zutaten für Zucchini Rotolo

Zutaten Zucchini Rotolo

Zubereitung

Schritt 1:

Als erstes heizt du den Grill oder Backofen auf 130 Grad indirekte Hitze auf. Da ich ein leichtes Raucharoma mag, habe ich dafür den Moesta-BBQ Pelletsmoker verwendet.

Schritt 2:

Den Basilikum und die glatte Petersilie grob hacken und mit den passierten Tomaten 1 TL Oregano und frisch gemahlenen Pfeffer in die Auflaufform geben. Den Knoblauch pressen und alles gut und miteinander vermengen. Nun kommt die Auflaufform für ca. 30 Minuten in den Smoker oder Ofen.

Tomatensauce für Zucchini Rotolo

Schritt 3:

Im nächsten Schritt schneidest du die Zucchini der Länge nach in dünne Scheiben. Das gelingt dir am besten mit einem Sparschäler. Auf einem Küchenpapier legst du die Streifen für die Zucchini Rotolo aus, damit die Flüssigkeit etwas herausgezogen wird.

Schritt 4:

Nun bereitest du die Füllung für die Zucchini Rotolo vor. Als erstes den Babyspinat grob hacken. Danach den Kerrygold „Frisch & Cremig“ Kräuter  Frischkäse, Olivenöl, 1 TL Tomatenflakes, 1 TL gerebelten Oregano und 1 EL gehackte Frühlingszwiebeln in einer Schüssel miteinander vermengen.

Der Kerrygold original irischer Frischkäse

Der hier verwendete Frischkäse von Kerrygold ist neu im Sortiment von Kerrygold*Aktuell gibt es den Frischkäse in 5 verschiedenen Variationen und um sie richtig zu vergleichen, habe ich gleich alle 5 getestet! Die Variante mit Kräutern aus diesem Rezept hat mich auf jeden Fall überzeugt.
Gerade wer Frischkäse klassisch ohne viel Schnick Schnack mag ist der Kerrygold Frisch & Cremig Frischkäse Kräuter genau die richtige Wahl. Wie alle Produkte von Kerrygold, wird auch der neue Frischkäse aus bester irischer Weidemilch hergestellt und dann mit einer Kombination aus frischen Kräutern verfeinert. Er ist natürlich cremig und hat einen würzig-aromatischen Genuss. Und das ganz ohne künstliche Zusatzstoffe. Mir hat der Frischkäse auch hervorragend auf frischem Brot geschmeckt. Ich kann ihn mir aber auch super zum verfeinern von Saucen oder als Dip vorstellen, da er einfach mega cremig ist!
Kerrygold Frisch und Cremig Frischkaese
Halte bei deinem nächsten Einkauf unbedingt Ausschau nach dem Kerrygold Frischkäse, den es ab sofort bei EDEKA gibt. Du wirst begeistert sein. Erst vor kurzem habe ich mit dem Kerrygold original irischer Frischkäse Kirschpaprika* einen Putenbrust Pastrami Frischkäse Wrap zubereitet. Oder auch eine leckere Galette mit Lachs, getrockneten Tomaten und dem Kerrygold „Frisch & Cremig“ Frischkäse Räucherlachs*. Vielleicht probierst du es auch einfach mal aus! Du wirst sicher begeistert sein.

Schritt 5:

Die Frischkäse Mischung wird nun mit einem Löffel oder Messer auf die Zucchini Scheiben gestrichen. Danach zu einem Röllchen aufrollen. Wer mag kann vor dem Aufrollen noch mit ein paar Tomatenflakes darüber geben.

Schritt 6:

Die Zucchini Rotolo werden nun hochkant in die warme Tomatensauce gestellt. Ich habe dann noch ein paar gewürfelte Cherrytomaten zwischen die Röllchen gegeben.

Zucchini Roellche in die Tomatensauce stellen

Schritt 7:

Die Auflaufform kommt nun nochmal für 30 Minuten bei etwa 190 Grad in den Smoker, bis die Zucchini Rotolo etwas weich werden.

Zucchini Rotolo vom Grill

Schritt 8:

Zum Servieren haben ich noch etwas frischen Basilikum, ein paar Schnittlauchröllchen und grob gehackte Petersilie darüber gegeben. Noch etwas frisch gemahlener Pfeffer darüber – fertig sind die Low Carb Zucchini Rotolo!

Zucchini Rezept Frischkäse

Zucchini Rezept - Rotolo mit Frischkäse in Tomatensauce

Rotolos werden für gewöhnlich aus Nudelteig zubereitet. Heute verwende ich jedoch Zucchini Röllchen dafür die ich mit dem lecker cremigen Kräuterkäse von Kerrygold und ein paar weiteren Zutaten gefüllt habe. Gegart werden die Rotlos für dieses Zucchini Rezept in Tomatensauce
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde
Gericht: Beilage
Land & Region: Italian
Keyword: Gemüse vom Grill, vegetarisch, Zucchini Rezept
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 191kcal

Zutaten

  • 2-3 Zucchini mittelgroß
  • 750 ml passierte Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL glatte Petersilie plus etwas zur Deko
  • 1 Pak. Kerrygold "Frisch & Cremig" Kräuterfrischkäse
  • 2 EL Olivenöl
  • Babyspinat eine Hand voll
  • 1 Lauchzwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • Oregano
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • Basilikum eine gute Hand voll
  • optional Tomatenflakes Ankerkraut

Anleitungen

  • Heize den Grill oder Backofen auf 130 Grad iindirekte Hitze auf. Ich habe den Moesta-BBQ Pelletsmoker dafür verwendet.
  • Passierte Tomaten, gepressten Knoblauch, groß gehackter Basilikum und grob gehackte glatte Petersilie,1 TL Oregano und frisch gemahlenen Pfeffer in die Auflaufform geben und vermengen. Die Auflaufform für ca. 30 Minuten in den Smoker stellen.
  • Zucchini mit einem Sparschäler der Länge nach in dünne Scheiben schneiden und auf einem Küchenpapier auslegen, damit die flüssigkeit etwas herausgezogen wird.
  • Frischkäse, Olivenöl, 1 TL Tomatenflakes, 1 TL Oregano gerebelt, Babyspinat grob gehackt und 1 EL Frühlingszwiebelröllchen in einer Schüssel miteinander vermengen.
  • Frischkäse Mischung mit einem Löffel oder Messer auf die Zucchini Scheiben streichen und diese dann zu einem Röllchen aufrollen. Wer mag garniert diese vor dem Aufrollen noch mit ein paar Tomatenflakes
  • Nun die inzwischen warme Tomatensauce aus dem Smoker holen und die Zucchiniröllchen hochkant in die Tomatensauce stellen. Wer mag gibt noch ein paar gewürfelt Cherrytomaten zwischen die Röllchen.
  • Die Auflaufform nochmal für 30 Minuten bei etwa 190 Grad in den Smoker stellen und die Zucchini garen.
  • Vor dem Servieren, noch mit etwas Basilikum, Schnittlauchröllchen und grob gehackter Petersilie garnieren. Mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Nutrition

Calories: 191kcal | Carbohydrates: 41g | Protein: 9g | Fat: 3g | Saturated Fat: 1g | Polyunsaturated Fat: 1g | Monounsaturated Fat: 1g | Cholesterol: 1mg | Sodium: 124mg | Potassium: 2191mg | Fiber: 9g | Sugar: 23g | Vitamin A: 2524IU | Vitamin C: 78mg | Calcium: 109mg | Iron: 8mg

 

- Advertisement -
Vorheriger ArtikelBuffalo Wings mit Blue Cheese Dip Sauce
Nächster ArtikelCrispy Chicken – knusprige Drumsticks
Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein