- Advertisement -

(Werbung) Frischkäse in Kombination mit gutem Fisch geht einfach immer. Deshalb gibt es heute eine leckere Galette mit Lachs, getrockneten Tomaten und Frischkäse. Und es ist nicht irgendein Frischkäse; der neue Kerrygold „Frisch & Cremig“ Räucherlachs Frischkäse* ist einer der 5 neuen original irischen Frischkäsesorten von Kerrygold. Einfach lecker und perfekt für dieses Rezept.

Zutaten

Zutaten Lachs Tomaten Frischkaese Galette Zubereitung

Schritt 1:
Als erstes heizt du den Backofen oder Grill auf ca. 180 Grad vor. Am besten du orientierst dich dabei an die Packungsanweisung des Teiges. Damit die Galette schön knusprig wird, habe ich zum fertig backen einen Pizzastein verwendet.
Schritt 2:
Danach die halbe Zwiebel schälen und in Ringe schneiden, die Cherry Tomaten vierteln und die getrockneten Tomaten in Stücke schneiden. Dann den Lachs in Würfel schneiden. Die Würfel sollten circa 1-1,5 cm groß sein.
Lachs in Wuerfel schneiden
Schritt 3:
Mit einem Sparschäler kannst du Zesten, bzw. feine Streifen der  der Limette abtragen. Diese mischt du dann mit dem Saft der halben Limette, dem gehackten Dill und einer Prise frisch gemahlenem Pfeffer in einer Schüssel zusammen und vermengst alles gut.
Schritt 4:
Nun rollst du den Tarte Teig aus und bestreichst ihn mit dem Kerrygold „Frisch & Cremig“ Frischkäse Räucherlachs. Dabei achtest du darauf, dass ca. 2 Fingerbreit (4cm) vom Rand frei bleiben.
Galette mit Frischkaese bestreichen

Der Kerrygold original irischer Frischkäse

Der hier verwendete Frischkäse von Kerrygold ist neu im Sortiment von Kerrygold*. Aktuell gibt es den Frischkäse in 5 verschiedenen Variationen und um sie richtig zu vergleichen, habe ich gleich alle 5 getestet! Die Variante mit Räucherlachs aus diesem Rezept hat mich auf jeden Fall überzeugt und schmeckt mir richtig gut.
Hier trifft geräucherter Lachs auf eine feine Dillnote. Er ist schön streichzart und herrlich aromatisch, so mag ich Frischkäse. Vor allem mag ich das sogar feine Lachsstückchen darin sind. Ich habe ihn auch schon einfach auf frischem Brot gegessen – einfach lecker!
Wie alle Kerrygold Produkte, wird auch der Kerrygold Frischkäse aus bester irischer Weidemilch und ganz ohne künstliche Zusatzstoffe hergestellt. Halte bei deinem nächsten Einkauf unbedingt Ausschau nach dem Kerrygold Frischkäse, den es ab sofort bei EDEKA gibt. Du wirst begeistert sein. Erst vor kurzem habe ich mit dem Kerrygold original irischer Frischkäse Kirschpaprika* einen Putenbrust Pastrami Frischkäse Wrap zubereitet. Probiere es einfach aus! Du wirst sicher begeistert sein.
Schritt 5:
Nun belegst du die Galette gleichmäßig mit dem Lachs und den frischen und getrockneten Tomaten. Anschließend den
Teig rund herum ca. 4cm breit nach innen umschlagen. Hierbei gehst du am besten einfach im Kreis vor.

 

Schritt 6:
Nun gibst du den Limettensaft Mix über die Mitte der Galette, bzw. über die Füllung. Danach noch mit etwas grobem Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Schritt 7:
Zum backen gibst du die Galette mit Lachs, getrockneten Tomaten und Frischkäse für ca. 30-40 Minuten in den
Backofen oder Grill. Die Galette ist fertig wenn der Rand schön goldbraun aussieht.
Galette mit Lachs und Frischkaese
Wenn du magst, kannst du wie ich noch etwas frischen Rucola zum Servieren darüber geben. Dann einfach wie eine Pizza vierteln und schmecken lassen!
Galette

Galette selber machen

Eigentlich wird der Teig einer Galette aus Buchweizenmehl, Salz und Wasser oder auch aus fein geraspelten Kartoffeln hergestellt. Der flache „Kuchen“ kommt aus Frankreich. Dort bezeichnet man galettes als Buchweizenpfannkuchen, die mit Käse, einem Ei, einer Wurst, gegrillten Sardinen usw. garniert sind. Bei uns ist dieser feine Pfannkuchen eher als Crêpe bekannt. Wie es mit allem ist, macht jeder sein eigenes Ding daraus und es gibt unzählige Varianten, wie man eine Galette genießen kann. Ich habe jedenfalls schnell festgestellt, dass sich der fertige Tarte-Teig aus dem Kühlregal hervorragend dafür eignet und mir einiges an Zeit gesparrt hat. 😉

Galette mit Frischkäse Lachs und Tomaten

Diese Galette ist unfassbar lecker. Saftiger Lachs und aromatischer Frischkäse "Räucherlachs" von Kerrygold werden mit weiteren Zutaten auf dem Pizzastein im Grill oder Backofen gebacken.
Gericht: Hauptspeise
Land & Region: International
Keyword: Frischkäse, Lachs, Räucherlachs, Tarte
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 1 Pak Tarteteig Kühlregal
  • 75 g Lachsfilet
  • 1 Pak Kerrygold "Frisch & Cremig" Räucherlachs Frischkäse
  • 1 Biolimette Saft und Abrieb
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 5-6 Stück getrocknete Tomaten in Öl
  • 5 Stück Cherrytomaten
  • grobes Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Rucola
  • Dill

Anleitungen

  • Zur Vorbereitung des Backofen oder Grill gemäß Packungsanleitung auf ca. 180 Grad vorheizen.
  • Die halbe Zwiebel schälen und in Ringe schneiden, Cherrytomaten vierteln, den Lachs in Würfel schneiden (Kantenlänge ca. 1 bis 1,5cm oder nach Gusto) und die getrockneten Tomaten in Stücke schneiden.
  • Zesten der halben Biolimette mit dem Saft der Limette zusammen mit dem gehackten Dill und einer Prise frisch gemahlenem Pfeffer in einer Schüssel vermengen.
  • Den Tarte Teig ausrollen und mit dem Kerrygold "Frisch & Cremig" Frischkäse Räucherlachs bestreichen. Dabei ca. 2 Fingerbreit (4cm) vom Rand entfernt bleiben.
  • Gleichmäßig über die Fläche des Frischkäses den Lachs, die frischen und getrockneten Tomaten sowie den Lachs verteilen. Anschließend den Teig rund herum ca. 4cm breit nach innen umschlagen. Hierbei einfach im Kreis vorgehen.
  • Zum Schluss den Limettensaft Mix über die Galette Füllung verteilen und alles mit einer Prise grobem Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
  • Nun für ca. 30-40 Minuten (der Rand wird dann goldbraun) im Backofen backen. Vor dem Servieren noch etwas Rucola darüber geben und dann wie eine Pizza vierteln oder achteln.
- Advertisement -
Vorheriger ArtikelSelbstgemachter Hummus mit Hähnchenbrustfilet
Nächster ArtikelBuffalo Wings mit Blue Cheese Dip Sauce
Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein