- Advertisement -

Heute gibt es Ofenkäse mal anders. Super schnell gemacht und super lecker. Denn cremig geschmolzener Käse ist einfach himmlisch. Und das beste ist: Hier bekommt gleich jeder seinen eigenen Ofenkäse im Brötchen auf den Tisch!

Zutaten für Ofenkäse im Brötchen

  • 4 Brötchen (rund) (z.B. Roggenbrötchen)
  • 4 Mini Camembert ca. 75-100g
  • 1 TL Senf pro Brötchen
  • 2 EL Walnusskerne
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 3 EL Ahornsirup
  • Fleur de Sel
  • Frisch gemahlener Pfeffer (z.B. Tellicherry)
Zutaten Ofenkaese im Broetchen
Zutaten für Ofenkäse im Brötchen

Zubereitung

Natürlich habe ich dieses Ofenkäse Rezept auf dem Grill zubereitet. Um genau zu sein mit dem Pelletsmoker*. Der Ofenkäse im Brötchen gelingt dir aber mit diesem Rezept genau so gut im Backofen oder jedem anderen Grill.
Schritt 1:
Als erstes den Grill oder Backofen auf 200 Grad aufheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Schritt 2:
Damit du die Brötchen füllen kannst, schneidest du jeweils den „Deckel“ oben auf. So etwa 1-2 cm sollten reichen. Dann die Kruste mit den Fingern zur Seite schieben, um Platz für den Käse zu schaffen.

Schritt 3:

In in die Öffnung verteilst du nun 1 TL Senf und würzt das Ganze mit ein wenig Salz und frisch gemahlenem Pfeffer. Nun den Camembert so in die Vertiefung legen, dass er oben noch etwas herausschaut. Ich habe hier diesen Mini Camembert verwendet, den es überall im Kühlregal gibt. Die Käse Stücke haben die perfekte Größe für Ofenkäse im Brötchen.

Die Brötchen kommen anschließend auf dem Backblech für circa 20 Minuten in den Grill.

Schritt 4:

In der Zwischenzeit die Walnüsse grob hacken, Rosmarin zupfen und grob hacken, Thymian ebenfalls zupfen. Nach ca. 15 Minuten gibst du die Walnüsse über die Ofenkäse Brötchen und garst sie noch 5 Minuten mit.

Schritt 5:
Sobald der Camembert schön zerlaufen ist und der Ofenkäse im Brötchen eine goldbraune Farbe hat, nimmst du die Brötchen aus aus dem Pelletsmoker. Zum Servieren noch etwas Rosmarin und den Ahornsirup darüber geben. Zum Schluss mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer und Salz nachwürzen.

Welchen Käse für Ofenkäse?

Ofenkäse ist eine leckere Alternative zum Käsefondue. Den cremigen Käse kann man pur genießen oder eben klassisch mit Brot. Als Ofenkäse eignen sich generell mild-würzige bis würzige Weichkäse wie Saint Albray, Chaumes oder auch Géramont cremig-würzig. Für Ofenkäse im Brötchen sind die Géramont Minis einfach perfekt, da sie schon die passende Größe haben. Und einfach lecker schmecken!

Werbung

Was isst man zu Ofenkäse?

Bei Beilagen zum Ofenkäse sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Für alle die warmes Brot lieben, ist der Ofenkäse im Brötchen genau das richtige Rezept. Allgemein schmecken auch Kartoffel oder Pommes super dazu. Den Ofenkäse Low Carb genießen, kann man zum Beispiel einfach mit Gemüse wie Brokkoli oder Spargel. Besonders lecker ist der cremige Käse auch zu kaltem Braten, wie etwa Roastbeef oder Schinken. Wer mag kann dem Ofenkäse mit Toppings wie gehackten Walnüssen, Feigen oder auch Datteln noch ein bisschen mehr Finesse geben.

Walnuesse und Thymian

Ofenkäse im Brötchen

Camembert kann man auch direkt in ein Brötchen packen und dann wie einen Ofenkäse im Pelletsmoker weich garen und dabei noch ein leichtes Raucharoma hinzugeben. Super einfach und super lecker!
Gericht: Beilage
Land & Region: International
Keyword: Camembert, Käsebrötchen, Ofenkäse
Portionen: 4 Brötchen
Kalorien: 12kcal

Zutaten

  • 4 Stück Brötchen (z.B. Roggenbrötchen)
  • 4 Stück Camembert Mini, ca. 75-100g schwer
  • 1 TL Senf pro Brötchen
  • 2 EL Walnusskerne
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 3 EL Ahornsirup
  • Fleur de Sel
  • Frisch gemahlener Pfeffer z.B. Tellicherry

Anleitungen

  • Pelletsmoker auf 200 Grad aufheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Brötchen "Deckel" oben aufschneiden, so etwa 1-2 cm und zur Seite legen. Die Kruste mit den Fingern zur Seite schieben und platz machen für den Käse.
  • In das Loch 1 TL Senf verteilen und mit ein wenig Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Den Camembert so in die Vertiefung legen, dass er noch etwas oben herausschaut. Die Brötchen auf dem Backblech circa 20 Minuten in den Pelletsmoker schieben.
  • In der Zwischenzeit Walnüsse grob hacken, Rosmarinnadeln abzupfen und grob hacken, Thymianblättchen ebenfalls abzupfen.
  • Nach ca. 15 Minuten die Walnüsse über die Ofenkäse Brötchen streuen und noch 5 Minuten mit garen.
  • Nach dem die Brötchen fertig sind, diese aus dem Pelletsmoker holen und mit dem Thymian und Rosmarin bestreuen, den Ahornsirup darüber geben und mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer und Salz nachwürzen.

Nutrition

Calories: 12kcal | Carbohydrates: 1g | Protein: 1g | Fat: 1g | Saturated Fat: 1g | Polyunsaturated Fat: 1g | Monounsaturated Fat: 1g | Cholesterol: 1mg | Sodium: 16mg | Potassium: 11mg | Fiber: 1g | Sugar: 1g | Vitamin A: 28IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 11mg | Iron: 1mg
- Advertisement -
Vorheriger ArtikelPutenbrust Pastrami Frischkäse Wrap
Nächster ArtikelSelbstgemachter Hummus mit Hähnchenbrustfilet
Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

2 Kommentare

  1. Hallo Olly, worauf bezieht sich denn die Kalorienangabe von 12kcal im Rezept ? Ein einzelner Geramont Mini hat schon mehr als 150kcal. Stephan.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein