- Advertisement -

(Werbung) Wer denkt, dass der Blumenkohl ein langweilig, fades Gemüse ist, irrt sich: In diesem Rezept zaubern wir ein leckeres knuspriges Blumenkohlsteak vom Grill. Gegrillte Blumenkohl Steaks sind perfekt als Beilage oder Hauptgericht wenn der Grillabend mal ohne Fleisch von statten gehen soll. Und mit ein, zwei besonderen Zutaten *Vom Fass wird ein echtes Deluxe Menü daraus!

Zutaten

Zutaten fuer Blumenkohlsteaks

Zubereitung Blumenkohlsteak

Die Zubereitung von Blumenkohl Steaks ist nicht so aufwendig und lohnt sich! Durch das indirekte Grillen wird der Blumenkohl innen butterweich und außen leicht knusprig – einfach lecker! Ich habe hier meinen Pelletsmoker verwendet – aber wie immer funktioniert das Rezept auch wunderbar mit jedem anderen Grill mit Deckel. Und wer keine Lust auf grillen hat, kann die Blumenkohl Steaks im Backofen zubereiten. Der Pelletsmoker sorgt zu dem für eine feine Rauchnote.

Blumenkohl Steak vom Grill
Leckere Alternative zum Fleisch: Blumenkohl-Steaks vom Grill

Als erstes den Pelletsmoker oder Grill  auf 200 °C vorheizen. Dann geht es dem Blumenkohl an den Kragen: Den Kohl von den Blättern befreien und waschen. Den Strunk unten etwas abschneiden, sodass eine glatte Fläche entsteht.

Blumenkohl
Für Blumenkohl Steaks sollte der Blumenkohl möglichst frisch und noch schön fest sein.

Den Kohl mit der flachen Seite nach unten legen und ein ca. 4 cm dickes Stück, bzw. Steak aus der Mitte herausschneiden. Ein paar Röschen werden dabei zwar abfallen, aber das ist in Ordnung. Je nachdem wie groß dein Kohlkopf ist, kannst du die anderen Teile ebenfalls in Steak-Größe schneiden und mit verarbeiten. Die Blumenkohlstücke mit etwas Olivenöl einreiben und mit grob gemahlenem Pfeffer und Salz würzen. Dann für ca. 40 Minuten im vorgeheizten Grill indirekt grillen und zwischendurch mal wenden.  In der Zwischenzeit dir restlichen Zutaten vorbereiten.

gegrillte Blumenkohlsteaks
Den Blumenkohl bei 200 Grad indirekter Hitze grillen.

Vom Fass Chimichurri Gewürzmischung anrühren

Wer sich mit Steaks auskennt, kennt natürlich auch Chimichurri. 🙂  Die argentinische Kräutersauce ist würzig scharf und passt eigentlich zu allem, was man so rund ums Grillen selber gerne mag. Und das Beste ist: Mit der fertigen Gewürzmischung von *Vom Fass hast du ruck zuck ein perfektes Chimichurri selbst gemacht.

Chimichurri Gewuerzmischung
Chimichurri Gewürzmischung von Vom Fass

Dazu 3 EL Chimichurri Gewürzmischung, Senf und 100 ml Olivenöl in eine Schüssel geben. Den Knoblauch hineinpressen und zu einem Chimichurri vermengen. Sollte die Masse dann zu fest sein, gibst du einfach noch etwas Wasser dazu bis eine sämige Konsistenz erreicht ist. Bis zum Servieren kalt stellen.

Werbung

Chimichurri anruehren

Gebratene Pilze mit besonderem Aroma

Die Pilze putzen, in Scheiben schneiden und in etwas Butter scharf anbraten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Achtung! Jetzt kommt das besondere Aroma: zum Schluss habe ich 2 Esslöffel Gin Zero von *Vom Fass über die Pilze gegeben. Die sirupartige Essenz karamellisiert herrlich in der Pfanne und gibt den Pilzen ein leckeres Wacholder Aroma. Je nach Geschmack, kannst du den Gin Zero auch mit etwas Wasser verdünnen. Dann ist der typische Wacholder-Geschmack nicht ganz so intensiv.

Der Gin Zero vom Fass ist übrigens eine Essenz, die man perfekt zum Mixen von Cocktails verwenden kann. Mit Wasser und Tonic gemischt erhältst du also eine leckere alkoholfreie Alternative zum Gin Tonic!

 

Mandeln zum Blumenkohlsteak

Zurück zum Blumenkohlsteak: In der Zwischenzeit sollte der Blumenkohl fertig gegrillt sein. Für den letzten Pfiff und ein bisschen Crunch habe ich am Ende noch ein paar Valencia Mandeln mit Rosmarin von *Vom Fass gehackt und zum Garnieren bereitgestellt. Die Mandeln sind übrigens einfach so zum snacken auch schon unglaublich lecker!

Zum servieren etwas Hummus auf die Teller streichen, das gebackene Blumenkohlsteak darauf anrichten und mit den gebratenen Pilzen garnieren. Etwas Chimichurri und ein paar gehackte Mandeln darüber geben – und genießen!

Blumenkohl Steak vom Grill

Du möchtest noch mehr Blumenkohl grillen? Dann probiere unbedingt gebackenen Blumenkohl vom Grill!

Noch ein Wort zu den vom Fass Produkten, die ich ja bereits im letzten ja schon an der einen oder anderen Stelle probieren durfte. Wenn du mal besondere Öle, Essige, Balsam, etc. probieren möchtest, kann ich dir die vom Fass Produkte nur ans Herz legen, durch die Bank super lecker!

Blumenkohlsteaks mit Pilzen und Hummus

Blumenkohlsteak mit Chimichurri, Hummus und Pilzen vom Grill

Das Rezept für Blumenkohlsteaks ist super lecker und perfekt wenn man etwas Besonderes vom Grill - auch ohne Fleisch zubereiten möchte. Durch das Rösten auf dem Grill wird der Blumenkohl innen butterweich und außen schön knusprig!
Gericht: Hauptgericht
Keyword: vegetarisch
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 1 Blumenkohl
  • 200 g Hummus
  • 500 g Pilze
  • 1-2 EL Gin Zero (Vom Fass)
  • 3 EL Chimichurri Gewürzmischung (Vom Fass) + 100ml Olivenöl
  • 1 TL Senf
  • 1 Knoblauchzehe
  • Valenzia Mandeln (Vom Fass)
  • 50 g Butter
  • Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl

Anleitungen

  • Den Pelletsmoker oder Grill  auf 200 °C vorheizen.
  • Blumenkohl von den Blättern befreien und waschen. Den Strunk gerade abschneiden.
  • Ein ungefähr 4 cm dickes Stück aus der Mitte des Blumenkohls schneiden. Die Blumenkohlteile rechts und links davon sind zwar nicht mehr so schön aber eignen sich dennoch.
  • Blumenkohlstücke mit etwas Olivenöl einreiben und mit grob gemahlenem Pfeffer und Salz würzen. 40 Minuten im vorgeheizten Grill indirekt grillen.
  • Vom Fass Chimichurri Gewürzmischung in eine Schüssel geben. Den Senf und 100 ml Olivenöl hinzufügen. Den Knoblauch pressen und hinzufügen und die Zutaten zu einem Chimichurri vermengen. Ggfs. noch etwas Wasser zur Regulierung der Konsistenz hinzufügen.
  • Die Pilze putzen, schneiden und in etwas Butter scharf anbraten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und zum Schluss ca. 1-2 EL Zero Gin von vom Fass ablöschen.
  • Etwas Hummus auf den Teller streichen, das gebackene Blumenkohlsteak darauf anrichten und mit den gebratenen Pilzen garnieren. Gehackte Mandeln darüber geben und mit dem Chimichurri servieren.

 

- Advertisement -
5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein