- Advertisement -

Flank Steak ist einer meiner liebsten Cuts vom Rind! In diesem Blog findest du bereits einige Flank Steak Rezepte, aber es schmeckt mir einfach so gut, dass ich ständig neue Rezepte mit dem in den USA beliebten Steak Zuschnitt ausprobieren muss. Passend zum Herbst gibt es in diesem Rezept ein Flank Steak mit Trauben und Pilzen!

Flank Steak

Das Flank Steak stammt aus dem Bauchlappen vom Rind und wird auch Bavette oder Dünnung genannt. Das Fleisch ist sehr langfaserig und ganz fein marmoriert. Im Vergleich zu anderen Steak Arten ist das Flanksteak eher fettarm, was geschmacklich keinen Nachteil hat. Gegrillt schmeckt ein Flank Steak einfach fantastisch, vorausgesetzt es wurde richtig zubereitet. Für das perfekte Flank Steak vom Grill gibt es einige Dinge die du unbedingt beachten solltest. In meinem Beitrag Flank Steak Grillen – das musst du wissen findest du Infos zur Herkunft, Tipps für den Einkauf und natürlich eine Anleitung wie du das perfekte Flanksteak richtig grillen kannst.

Zutaten Flanksteak mit Trauben und Pilzen
Zutaten Flank Steak mit Trauben und Pilzen

Zutaten Flank Steak mit Trauben und Pilzen

Zubereitung

Wichtig ist zunächst, dass du das Flanksteak mindestens 30 Minuten vor dem Grillen aus dem Kühlschrank holst. Damit währe der erste Schritt schon getan, dass dein Steak gleichmäßig gart und schön zart bleibt. Sobald das Fleisch circa Zimmertemperatur hat, wäscht du es gründlich ab und tupfst es trocken. Danach reibst du es von beiden Seiten mit grobem Meersalz ein. Der Grill wird auf 200 Grad   aufgeheizt.

In der Zwischenzeit bereitest du die Beilage vor. Dazu schälst du die Schalotte und schneidest sie in feine Würfel. Die Pilze werden geputzt und je nach Größe in Scheiben geschnitten. Die Trauben nach dem waschen, von der Rebe zupften und halbieren. Nun zupfst du einige Thymian Blättchen vom Zweig, so dass du etwa 1 EL Thymianblättchen zum würzen bereit hast. Für die Deko am Ende benötigst du noch ein bis zwei weitere Zweige.

In einer Gusspfanne erhitzt du nun die Kerrygold Butter mit 2 EL Olivenöl. Darin brätst du zunächst die Pilze an und würzt sie kräftig mit etwas Salz und frisch gemahlenem Pfeffer. Tipp: Ich verwende gerne Tellicherry Pfeffer, da er ein besonders intensives, nussiges Aroma hat, das am Ende in eine fruchtig-würzige Schärfe übergeht.

Sind die Pilze in der Pfanne leicht gebräunt, gibst du die Schalotten hinzu und streust die Thymianblättchen darüber. Nun alles gut miteinander vermengen, mit Cherry ablöschen und leicht einkochen lassen. Anschließend gibst du den den Rinderfond hinzu und lässt die Pilzpfanne weiter kochen. Für einen besonders feinen Geschmack kannst du die Pilzmischung noch mit etwas kalter Butter abbinden. Danach stellst du die Pfanne in den indirekten Bereich.

Werbung

Flank Steak grillen

Striche das Salz etwas vom Fleisch ab und reibe es anschließend leicht mit Olivenöl ein. Das Flank Steak wird nun über direkter Hitze von beiden Seiten scharf angegrillt. Danach lässt du das Steak bei reduzierter Hitze im indirekten Bereich ziehen bis es eine Kerntemperatur von 55 Grad Celsius erreicht hat.

Flank Steak grillen

Kurz bevor du das Flank Steak anschneidest, gibst die Trauben in die Pilzpfanne und erwärmst sie kurz mit. Eventuell stellst du die Pfanne noch einmal in den direkten Bereich und gibst für 2-3 Minuten noch einmal ordentlich Hitze darunter.

Hat das Flanksteak die gewünschte Kerntemperatur erreicht, nimmst du es vom Grill und lässt es noch einmal ca. 3 Minuten auf einem Brett ruhen.

Nach dem Ruhen schneidest du das Flank Steak in Tranchen auf und richtest es auf einer Platte an. Vor dem Servieren noch einmal kräftig mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und die Trauben Pilz Mischung darüber geben. Zum Schluss verteilst du noch die verbliebenen Thymian Zweige über dem Flank Steak mit Trauben und Pilzen.

Flanksteak mit Trauben und Pilzen

Du suchst noch nach weiteren leckeren Rezepten mit Flank Steak? Probiere unbedingt mein Rezept für Flank Steak Rolle mit Walnuss-Pesto, oder auch Nacho Flanksteak Platte mit Cheddar aus!

Flanksteak mit Trauben und Pilzen

Kalorien: 2006kcal

Zutaten

  • 600 g Flanksteak
  • 1 Schalotte
  • 300 g Champignons und Kräuterseitlinge gemischt
  • 200 g kernlose Trauben
  • Thymian
  • 100 g Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 125 ml Portwein
  • 100 ml Rinderfond
  • 2 EL Butter
  • Salz und frisch gemahlenen Pfeffer

Anleitungen

  • 30 Minuten vor dem Grillen das Flanksteak aus dem Kühlschrank holen, abwaschen, trocken tupfen und von beiden Seiten mit grobem Meersalz einreiben. Grill auf 200 Grad direkte und indirekte Hitze vorbereiten.
  • Schalotte schälen und fein hacken
  • Pilze putzen und je nach Größe in Scheiben schneiden. Trauben waschen und halbieren.
  • Thymian zupfen, so dass etwa 1 EL Thymianblättchen entstehen. Noch ein oder zwei Zweige als Deko bzw. Topping zurück halten.
  • In einer Gusspfanne die Kerrygold Butter und zwei 2 EL Olivenöl erhitzen und zunächst die Champignons anbraten. Diese mit etwas Salz und kräftig mit frisch gemahlenem Pfeffer (Tipp: Tellicherry Pfeffer) würzen.
  • Nun die Schalotten hinzugeben und die Thymianblättchen darüber streuen. Alles miteinander vermengen. Nach wenigen Minuten mit Cherry ablöschen, leicht einkochen lassen. Anschließend den Rinderfond hinzugießen und weiter kochen lassen. Mit etwas kalter Butter abbinden.
  • Die Pfanne in den indirekten Bereich stellen.
  • Das Flanksteak vom Salz befreien (abstreichen) und leicht mit Olivenöl einreiben. Über direkter Hitze das Flanksteak von beiden Seiten scharf angrillen. Anschließend das Steak in den indirekten Bereich ziehen, Hitze reduzieren und auf 55 Grad Kerntemperatur ziehen.
  • Ca. 5 Minuten vor dem Anschnitt des Steaks, die Trauben in die Pilzpfanne geben und mit erwärmen. Das dauert nur 2-3 Minuten, ggfs die Pfanne noch mal kurz über direkte Hitze ziehen.
  • Flanksteak nach erreichen der Kerntemperatur ca. 3 Minuten auf dem Brett außerhalb des Grills ruhen lassen, dann anschneiden und auf einer Platte anrichten. Kräftige mit frisch grob frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Die Trauben Pilz Mischung wie auf dem Foto darüber geben und mit dem verbleibenden Thymian würzen bzw. dekorieren und anrichten.

Nutrition

Calories: 2006kcal | Carbohydrates: 69g | Protein: 143g | Fat: 116g | Saturated Fat: 65g | Polyunsaturated Fat: 5g | Monounsaturated Fat: 35g | Trans Fat: 3g | Cholesterol: 579mg | Sodium: 1278mg | Potassium: 3790mg | Fiber: 6g | Sugar: 49g | Vitamin A: 2682IU | Vitamin C: 15mg | Calcium: 207mg | Iron: 12mg
- Advertisement -
Vorheriger ArtikelPicanha Tortilla vom Churrasco Spieß auf der Feuertonne
Nächster ArtikelSchweinelende im Speckmantel mit Spinat
Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein