- Advertisement -

Einen leckeren italienischen Pesto Burger habe ich neulich im Rahmen des Campingaz Burger Battle auf dem neuen Campingaz Attitude Tischgrill zubereitet. Für diese kleine Challenge wollte ich den Aufwand so gering wie möglich halten, weshalb ich mich zum italienischen Pesto Burger entschieden haben. Es war ein Tricolor Burger in den Farben rot, weiß und grün.

Italienischer Pesto Burger

Ja ich weiß, die italienische Fahne hat die Farben eher anders herum. Aber der Pesto Burger ist deshalb italienisch, weil er frisches selbstgemachtes Pesto enthält. Ich habe nämlich auf die untere Brötchenhälfte Pesto Verde und auf die obere Hälfte Pesto Rosso gestrichen. Die frischen Zutaten der Pestos sind eine absolute Geschmacksexplosion. Hier kommen nun direkt die Zutaten zu unserem italienischen Pesto Burger und dann kann es losgehen!

Zutaten:

Zubereitung:

Für den italienischen Tricolor Pesto Burger backst du zuerst die Burger Buns nach obigem Rezept. Das Zubereiten und Backen nimmt ungefähr 2 Stunden in Anspruch, aber dafür werden die selbst gemachten Burger Buns super lecker, du weißt welche Zutaten drin sind und vor allem kannst du selber beeinflussen wie schwer bzw. groß die Burger Buns sein sollen.

Zutaten für Pesto rosso zerkleinern
Zutaten für Pesto Rosso im Mixer zerkleinern

Pestos zubereiten

Die beiden Pestos könntest du schon einen Tag vorher vorbereiten, musst du aber nicht. Insbesondere das Pesto Rosso schmeckt am nächsten Tag nochmal viel besser als frisch zubereitet. Insofern mein Tipp: beide Pestos, wenn möglich, schon einen Tag im Voraus zubereiten. Mit etwas Olivenöl aufgießen und in einem Weckglas luftdicht im Kühlschrank aufbewahren. So halten sie sich mehrere Wochen im Kühlschrank.

Burger Patty vorbereiten

Kommen wir nun zum Burger Patty. Ich habe mir ein schönes Ribeye Steak der Beilerei durch den Fleischwolf gedreht. Super lecker und vor allem saftig. Rindfleisch Patties sollten in jedem Fall 20% Fett haben. Wenn du mal etwas neues bei der Herstellung von Burger Patties ausprobieren möchtest, schau dir mal meine Anleitung zum perfekten Burger an. Dort gibt es jede Menge Informationen.

Frisch gewolftes Hackfleisch für Burger
Frisch gewolftes Rindfleisch für den Burger Patty

Ich habe meine Patties für den italienischen Pesto Burger jedenfalls nur mit Salz und Pfeffer gewürzt, selber gewolft und dann von Hand zu einem Burger Patty geformt. Dieser war exakt so groß wie der Durchmesser meines Burger Buns, denn gutes Fleisch schrumpft beim Grillen kaum.

Werbung
Pesto zubereiten
Pesto zubereiten

Bevor wir jetzt beginnen zu grillen, schneidest oder zupfst du noch den Mozzarella in Stücke und tupfst ihn mit einem Küchentuch etwas ab.

Burger grillen

Es wird nun Zeit den Grill anzuheizen. Ich habe bei der o.g. Campingaz Challenge den neuen Campingaz Attitude verwendet, einen Tischgrill, den ich dir bald noch näher vorstelle. Beide Brenner auf Vollanschlag aufgedreht, sorgen für möglichst hohe Hitze, denn Burger grillen funktioniert wie Steak grillen.

Burgerpatty grillen

Das Patty oder die Patties für den italienischen Pesto Burger von beiden Seiten für einige Minuten scharf über direkter Hitze angrillen. Nach dem Wenden den Mozzarella Käse schon auf das Patty legen. Den zweiten Brenner ausschalten und die Patties in der indirekten Zone auf die gewünschte Kerntemperatur gar ziehen. Ich mag den Burger wenn er von innen noch deutlich rosa ist. In der Zwischenzeit das Burger Bun aufschneiden und die Schnittflächen mit weicher Kerrygold Butter bestreichen. Die Schnittflächen kurz auf dem heißen Grillrost antoasten.

Moesta-BBQ 10402 - BurgerSpieß 6er Set Silber aus 100% Edelstahl – Servier-Spieß für Hamburger, Häppchen und Fingerfood
  • Praktisch - Der Burger-Spieß hält deinen Burger formschön und praktisch zusammen. Ein Allrounder für deine Koch- und Grillabende zum idealen Anrichten deiner Gerichte und echter Burger-Tower
  • Vielfältig - Zum Drapieren von Gerichten und Snacks geeignet, wie z.B. als Mozzarella-, Käse, Falafel-, Frikadellen- und Frucht-Spieß oder als Hingucker für Events wie Grill-Party oder Cocktail-Partys
  • Modular - Die Stäbchen ergänzen sich ideal mit den Moesta-BBQ Burgerringen / Servierringen oder der Silikonbackform (nicht im Lieferumfang enthalten) und sind als Geschenk perfekt für echte Grill-Fans
  • Hochwertig – Der Edelstahl der Anrichtespieße ist rostfrei und spülmaschinenfest. Die Burgerpicker sind daher besonders langlebig und als Häppchen-Spieß auch im Gastro- und Event-Bereich einsetzbar
  • Moesta BBQ – Wir stehen für ein neues Grillerlebnis, made in Ostwestfalen. #grilldifferent dank innovativer Grills (Sheriff/Bandit), Add-Ons (Pizza-Ring, Rotisserie, Churrasco) und passendem Zubehör

Nun kommt der Zusammenbau des italienischen Pesto Burgers. Auf die untere Brötchenhälfte verstreichst du das grüne Pesto, darauf legst du das saftig gegrillte Burgerpatty mit dem geschmolzenen Mozzarella Käse. Auf den Mozzarella gebe ich immer noch eine extra Prise frisch gemahlenen Pfeffer und geräuchertes Paprikapulver. Garniert wird das Ganze mit frischen Basilikum Blättern und ganz zum Schluss gibst du ein bis zwei Esslöffel Pesto Rosso dazu. Die obere Brötchenhälfte schließt unseren Pesto Burger ab und… mamma mia, was ein geiler Pesto Burger.

Fazit:

Ein italienischer Pesto Burger der es in sich hat. Sowohl das Pesto Rosso als auch das Pesto Verde passen perfekt zum lecker gegrillten Rindfleisch und dem geschmolzenen Mozzarella.

Italienischer Pesto Burger Tricolor

Tricolor Pesto Burger mit zweierlei Pesto

Dieser Pesto Burger verwendet zweierlei Pesto und ist einfach super lecker!
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Portionen: 2 Burger

Zutaten

  • selbstgebackene Burger Buns
  • 350-400 g Ribeye Steak o.ä. gewolft
  • Pesto Rosso
  • Pesto Verde Basilikum Pesto
  • Basilikum Blätter
  • Butter z.B.von Kerrygold*
  • 2 Scheiben Mozzarella Käse
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • Salz und Tellicherry Pfeffer

Anleitungen

  • Burger Buns nach obigem Rezept backen.
  • Beide Pestos nach obigem Rezept vorbereiten, am besten einen Tag vorher (ist aber kein Muss).
  • Fleisch wolfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 10 g Salz und 3 g Pfeffer pro Kilogramm Hackfleisch. (oder nach Gusto)
  • Burger Patties minimal größer im Durchmesser als die Buns formen. Entweder mit der Hand oder einer Burgerpresse verwenden.
  • Grill für hohe direkte und indirekte Hitze vorbereiten.
  • Patties zunächst von einer Seite scharf angrillen, dann wenden. Den Mozzarella auflegen und die zweite Seite ebenfalls scharf angrillen. Anschließend auf die indirekte Seite legen und bis zum gewünschten Gargrad gar ziehen.
  • Burger Buns aufschneiden und mit Butter bestreichen. Schnittflächen antoasten.
  • Untere Bunhälfte mit grünem Pesto bestreichen. Burger Patty auflegen, ggf. nachwürzen, mit geräuchertem Papirkapulver bestreuen und mit Basilikum Blättern belegen. Obere Hälfte mit Pesto Rosso bestreichen und oberes Burger Bun aufsetzen und servieren.
  • Genießen!

- Advertisement -
Vorheriger ArtikelPesto Rosso – Rotes Pesto selber machen
Nächster ArtikelBeeren Crumble mit Vanillesauce
Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein