- Advertisement -

Heute war uns irgendwie nach Kartoffelgratin  aus dem Dutch Oven. Ich finde Kartoffelgratin ist eine klasse Beilage auch zu gegrilltem. Insbesondere bietet sich ein Kartoffelgratin aus dem Dutch Oven an, wenn du für eine vielzahl von Gästen eine Beilage benötigst. Abseits des heimischen Herdes, kannst du dieses Kartoffelgratin Rezept (egal ob mit oder ohne den Blumenkohl) zu Hause perfekt vorbereiten und vor Ort dann nur noch im Dutch Oven zubereiten. Perfekt für ein Grillbuffet!  Außer den Kartoffeln haben wir dann noch Blumenkohl und etwas Hackfleisch hinzugefügt.

Zutaten:

  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 500 g Blumenkohl frisch
  • 300 g Halb und Halb
  • 1 Zwiebel
  • 2 Becher Sahne
  • 1 Pack. Streukäse
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

 

Zubereitung:

  1. Für unser Kartoffelgratin schälst du die Kartoffeln in ca. 3-5 Millimeter dicker Scheiben. Je nach Menge bietet es sich an eine Reibe oder sogar eine Küchenmaschine zu nutzen, sofern diese den entsprechenden Aufsatz zum Raspeln hat.
  2. Den Blumenkohl putzen und in kochendem Wasser ca. 5 Minuten blanchieren. Ich habe noch etwas Brühe ins Wasser gegeben, damit noch zusätzlich ein wenig Geschmack hinzu kommt.
  3. Unter Hinzugabe von etwas Olivenöl, wird das Hackfleisch in einer Pfanne kurz angebraten. Die Zwiebeln später  hinzufügen und alles zusammen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Gewürzen musst du nicht sparsam sein, denn die Sahne nimmt unheimlich viel davon auf.
  4. Jetzt den Boden des Dutch Oven mit Kartoffelscheiben auslegen, kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Auf die Kartoffeln verteilst du etwas von den Hackbrösel. Zuletzt in dieser Lage kommen kleine Blumenkohlröschen hinzu. Dann fängst du wieder eine neue Lage an und es geht immer so weiter, bis alle Gratin Zutaten aufgebraucht sind. Auch gilt, jede Lage kräftig würzen, die Sahne nimmt die Würze auf und mildert extrem ab.
  5. Auf die letzte Schicht dann, den Streukäse verteilen und zu guter letzt die Sahne drüber gießen.
  6.  Für die Zubereitung im Dutch Oven musst du circa 45 Minuten bevor du anfangen möchtest einen Anzündkamin mit rund 20-25 Kohlen durchglühen. Da das Gratin ca. 60 – 90 Minuten benötigt, solltest du Kohlen von ausreichender Qualität nutzen. (Tipp: Beitrag „Welche Grillkohle soll ich kaufen?„) Diese sollten die gesamte Gardauer durchhalten. Von den  durchgeglühten Kohlen legst du 7 unter den Dutch Oven und 13 oben auf den Deckel des Dutch Ovens . Wie gesagt,  die Gardauer für das Dutch Oven Gratin liegt bei 60-90 Minuten.  Je nach Hitzeentwicklung der Kohlen dauert es auch länger oder geht schneller, immer mal wieder reingucken, wenn der Käse goldbraun ist direkt aus dem DO servieren!

Fazit:

Werbung

Eigentlich ist es nur ein Kartoffelgratin, aber ich finde es super lecker. Weil es so einfach zuzubereiten ist, gibt es das bei uns öfter!

Petromax Feuertopf ft6 (Dutch Oven) (mit Standfüssen)
  • Damit können Gerichte für 4 bis 8 Personen zubereitet werden.
  • Die vorbehandelte Oberfläche (seasoned finish) macht ein erstmaliges Einbrennen unnötig und der robuste Feuertopf kann sofort verwendet werden.
  • Gewicht (in Kg): 9,9
  • Material: Gusseisen
  • Petromax Feuertopf ft6 (Dutch Oven) mit Füssen
- Advertisement -
Vorheriger ArtikelRezepteshooting mit Fire&Food – Deutschlands Grillmagazin No.1
Nächster ArtikelNutella Kirsch Schnecken aus dem Dutch Oven
Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

2 Kommentare

  1. Hallo, wir haben das Gericht gerade in unserem Dutch probiert.
    Es schmeckt super lecker, allerdings passen die Anzahl der Briketts und der Garzeit nicht zusammen. Das Gericht war nach nicht mal 25 Minuten fertig und der Käse schon mehr verbrannt als goldgelb gebacken.
    Wir haben wie angegeben 7 unten und 13 oben verwendet. Genommen haben wir die Kokoko Eggs.
    Es war wirklich schmackhaft, wir haben es noch mit etwas Tomate und Bier aufgepeppt, aber bei der Zeit und Menge der Kohle wäre ich vorsichtig. Auch beim Würzen, uns war es doch recht kräftig.
    Vielen Dank für das Rezept!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein