- Advertisement -

(Werbung) Chilaquiles ist ein traditionelles Gericht aus der mexikanischen Küche. Inspiriert dazu hat mich ein Artikel, in dem die Speise auf Bildern schon so wahnsinnig lecker aussah, sodass ich Chilaquiles unbedingt selber machen wollte. Entstanden ist ein leckeres vegetarisches Chilaquiles Rezept was auch dich garantiert begeistern wird!

Chilaquiles zum Frühstück

Ursprünglich handelt es sich bei Chilaquiles um eine Speise, die aus den Resten vom Vortag zubereitet wird. Serviert wird das Gericht zum Frühstück, bzw. als „Katerfrühstück“. Nach einem ausgiebigen Tequila Abend kann ein solch leckeres Frühstück sicherlich Wunder bewirken! 😉

Chilaquiles als herzhafter Snack

Es gibt nicht das eine Chilaquiles Rezept. Du kannst sie zubereiten wie du möchtest, wobei das Grundrezept immer eine besonders leckere Zutat enthält. Das Fundament sind die gebackenen oder frittierten Tortillas. Ich habe dazu Maistortillas in Kerrygold original irisches Butterschmalz* frittiert und war absolut begeistert. Herrlich knusprig und mit normalen Tortillas aus der Tüte nicht zu vergleichen! Ebenso essenziell für Chilaquiles ist eine warme würzige Tomatensauce, die über die krossen Tortillas gegeben wird. Bei den übrigen Zutaten sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Während es oft Hühnchen oder Ei dazu gibt habe ich mich heute für ein warmes Tomaten-Pilzragout entschieden. Dieses Chilaquiles Rezept eignet sich perfekt als Snack oder als warme Hauptspeise.

Zutaten Chilaquiles
Zutaten für Chilaquiles mit Champignons

Zutaten Chilaquiles mit Champignons

Butter, Butterschmalz und Co.

Auch in diesem Rezept habe ich bei Butter, Käse und Co. auf die Produkte auf Kerrygold* gesetzt. Aufgrund des höheren Rauchpunktes verwende ich beim Braten und Frittieren Butterschmalz, das hat sich bewährt und lecker ist es auch! Beim Bestreuen mit Käse, habe ich die Cheddar Flakes von Kerrygold verwendet. Du kannst natürlich auch den Streukäse verwenden, aber ich mag die Flakes ganz gerne und dachte die passen ganz gut.  Sobald er schmilzt wird er schön cremig und entfaltet sein ganzes Aroma. Perfekt also für unsere heutiges Chilaquiles Rezept!

Kerrygold Produkte und Zutaten für Zutaten Chilaquiles
Die Produkte von Kerrygold überzeugen mit Geschmack und Qualität
Werbung

Zubereitung Chilaquiles

Als erstes bereiten wir das würzige Tomaten-Champignon Ragout für die Chilaquiles zu. Dazu gibst du die passierten Tomaten in ein Gefäß und würzt sie mit einer Prise Zimt und geräuchertem Paprikapulver. Danach kannst du den Kreuzkümmel und den Koriander in einem Mörser zerstoßen.

Die weiße Zwiebel und den Knoblauch schälst du und schneidest beides in feine Würfel. Die rote Zwiebel wird nach dem schälen halbiert und dann in Ringe geschnitten. Für eine feine Schärfe schneidest du die rote Chili ebenfalls in feine Ringe.

Chili in feine Ringe schneiden
Chili in feine Ringe schneiden

Als nächstes kannst du die Champignons putzen und je nach Größe in Viertel oder Hälften schneiden. Danach erhitzt du in einer Gusspfanne auf dem Herd oder auf dem Grill etwas Butter. Solltest du mit dem Gasgrill arbeiten kannst du ihn auf ca. 200 Grad direkte und indirekte Hitze aufheizten. Sobald die Butter etwas flüssig ist, kannst du darin die Champignons anbraten.

Haben die Champignons in der Pfanne etwas Flüssigkeit verloren, kannst du die Zwiebeln und den Knoblauch mit anschwitzen. Danach gibst du die gemörserten Gewürze und Chiliringe hinzu und vermengst das Ganze. Anschließend gibst du die passierten Tomaten mit in die Pfanne und vermengst alles noch einmal gut miteinander. Bei geringer Hitze lässt du nun alles köcheln bis eine sämige Konsistenz entsteht. Zum Schluss mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Frittieren mit Butterschmalz

In der Zwischenzeit werden die Tortillas für die Chilaquiles vorbereitet. Dazu erhitzt du in einer weiteren Pfanne (je nach Größe, die Tortillastücke sollten leicht „schwimmen“) ca. 200g Kerrygold Original irisches Butterschmalz. Die Maistortilla Wraps werden geviertelt und nach und nach in das heiße Butterschmalz gegeben und frittiert. Hierbei solltest du darauf achten, dass die Wraps nicht zu dunkel werden, denn diese kommen später noch einmal mit in den Grill bzw. in den Ofen. Sind die frittierten Tortillastücke goldbraun, holst du sie aus der Pfanne und tropfst sie auf einem Tuch ab. Die Pfanne säubern oder eine weitere Pfanne verwenden.

Nun legst du die Tortilla Chips entlang dem Pfannenrand. Die Mitte der Pfanne befüllst du danach mit dem Tomaten Champignon Ragout. Zum Abschluss gibst du gerebelten Oregano und die Kerrygold Cheddar Flakes darüber. Die Pfanne stellst du jetzt noch einmal für 10 Minuten bei ca. 160 Grad in den Ofen, bzw. in den Grill.

Vor dem Servieren gibst du noch etwas Cheddar Flakes über die Chilaquiles und garnierst das Ganze mit den Zwiebelringen und frischen Kräutern!

Chilaques

Chilaquiles Rezept

 Chilaques ist ein traditionelles Gericht aus der mexikanischen Küche, die aus den Resten vom Vortag hergestellt werden. Es ist das ideale Fingerfood, sieht optisch toll aus und vor allem echt lecker.
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde
Gericht: Fingerfood
Land & Region: International
Keyword: Chilaquiles, mexikanisch, Tex-Mex-Küche
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 949kcal

Equipment

  • 2 Pfannen

Zutaten

  • 400 ml passierte Tomaten
  • 1 Chilischote
  • 1 Prise Zimt
  • 1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL getrockneter Koriander
  • 1 Zwiebel weiß
  • 4 Knoblauchzehen
  • 400 g Champignons braun
  • 100 g Original irsche Kerrygold Butter
  • Salz & Pfeffer
  • 6-8 Maistortillas
  • 200 g Kerrygold Original irisches Butterschmalz
  • 1 Zwiebel rot
  • 150 g Kerrygold Cheddar Flakes
  • 1 Koriander, frischer Oregano, etc.

Anleitungen

  • Passierte Tomaten mit einer Prise Zimt und geräuchertem Paprikapulver würzen.
  • Kreuzkümmel und Koriander in einem Mörser zerstoßen. Weiße Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Rote Zwiebel ebenfalls schälen und in halb Ringe schneiden. Rote Chili in Ringe schneiden
  • Champignons putzen und je nach Größe in Viertel oder Hälften schneiden.
  • In einer Gusspfanne auf dem Herd oder im Grill (ca. 200 Grad direkte und indirekte Hitze) die Butter erhitzen.
  • Im ersten Schritt die Champignons anbraten und später dann Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen. Die gemörserten Gewürze und Chiliringe hinzugeben und kurz vermengen. Anschließend die passierten Tomaten in die Pfanne geben und alles vermengen. Auf kleiner Flamme sämig einköcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • In einer weitere Pfanne ca. 200g Kerrygold Original irisches Butterschmalz erhitzen.
  • In der Zwischenzeit die Weizentortilla Wraps vierteln. Sobald das Butterschmalz erhitzt ist, die Tortilla Viertel nach und nach im heißen Butterschmalz frittieren. Nicht zu dunkel werden lassen, diese kommen später nochmal in den Grill oder Backofen. Die fertig frittierten Tortillastücke auf einem Tuch abtropfen lassen.
  • Jetzt die Tortilla Chips entlang einem Pfannenrand auslegen und die Mitte mit dem Tomaten Champignons Ragout auffüllen. Mit gerebeltem Oregano würzen und nach Gusto mit Kerrygold Cheddar Flakes bestreuen. Die Pfanne jetzt noch einmal für 10 Minuten in den Ofen stellen, bzw. wenn du hast in den Smoker! (160 Grad)
  • Vor dem Servieren ggfs. nochmal ein Cheddar Flakes nachstreuen, mit den Zwiebelringhälften und frischen Kräutern garnieren.

Nutrition

Calories: 949kcal | Carbohydrates: 38g | Protein: 18g | Fat: 84g | Saturated Fat: 52g | Polyunsaturated Fat: 4g | Monounsaturated Fat: 23g | Trans Fat: 1g | Cholesterol: 221mg | Sodium: 467mg | Potassium: 1016mg | Fiber: 7g | Sugar: 10g | Vitamin A: 1708IU | Vitamin C: 34mg | Calcium: 364mg | Iron: 4mg
- Advertisement -
Vorheriger ArtikelSchweinekotelett mit Apfelbutter
Nächster ArtikelGnocchi mit Salbeibutter
Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein