- Advertisement -

Wer Fan der Alpenküche ist, kommt an diesem Gericht nicht vorbei: Südtiroler Spinatknödel. Als Beilage zu deftigem Fleisch oder auch als Hauptgericht gehören selbstgemachte Knödel zur traditionellen österreichischen Küche und werden dort in so gut wie jedem Gasthaus serviert. Das Gute ist: Selbst wenn du die Alpen nicht direkt vor der Tür hast, kannst du die leckeren Knödel mit Spinat ganz einfach auf dem heimischen Grill selbst zubereiten.

Was passt zu Spinatknödel?

Ähnlich wie die typisch österreichischen Käsespätzle, passt auch der Spinatknödel zu vielen Fleischgerichten wie deftigem Schweinebraten oder Gulasch. Aber auch ohne Fleisch schmeckt der grüne Knödel herrlich. Zum Beispiel mit einer frischen Tomatensauce, mit frischen Pilzen oder einem einfachen bunten Salat. Auch Käse, wie Parmesan oder ein würziger Bergkäse werden gerne zum südtiroler Spinatknödel serviert.

Zutaten Spinatknödel Rezept

Bei diesem Spinatknödel Rezept wird frischer Spinat verwendet. Wer möchte, kann die Knödel auch mit TK Spinat zubereiten.

  • 400g Blattspinat
  • 3 EL Butter (z.B. Kerrgold)
  • 50 ml Milch
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Msp geriebene Muskatnuss
  • 240g Mehl
  • 2 Eier
  • 3 alte Brötchen
  • Parmesan
  • 3 EL Paniermehl
  • Salbeiblätter

 

Zubereitung

Als erstes den Spinat waschen und in einem Topf ohne Wasser erhitzen und zusammenfallen lassen. Dann aus dem Topf nehmen und fein hacken.

Butter in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und Knoblauch fein hacken und in der Pfanne anschwitzen. Anschließend den gehackten Spinat hinzugeben und mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und einer Prise Muskat würzen.

Werbung

Die 3 Brötchen in kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit der Milch und den zwei Eiern vermengen. Anschließend das Mehl hinzugeben, alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten und 10 Minuten ruhen lassen.

Einen Topf mit Wasser erhitzen und etwas Salz hinzugeben. Nachdem der Teig für die Spinatknödel etwas geruht hat, werden nun die Knödel geformt. Dazu die Hände anfeuchten und aus der Teigmasse die Knödel formen. Die Masse sollte für ca. 12 Tiroler Spinatknödel reichen.

Spinatknoedel Rezept
Die Spinatknödel in gleich große Knödel formen.

Die Knödel in den Topf geben und  für ca. 12 Minuten köcheln lassen. Wenn die Knödel aufsteigen, sind sie fertig. Parallel dazu 4 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und mit 3 EL Semmelbrösel
vermengen und leicht bräunen. Die fertigen Knödel dann in der Pfanne mit ein paar Blättern Salbei rundherum anbraten.

 

Tiroler Spinatknoedel

Zum servieren mit der Butter aus der Pfanne übergießen und mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.

Angebot
Petromax Feuerpfanne (Ø30 cm, mit Stiel)
  • Auf allen Kochstellen Die Feuerpfanne kann man nicht nur auf dem Elektroherd, über der Gasflamme oder im Backofen verwenden. Auch auf einer Kochstelle im Freien, auf einem Lagerfeuer oder auf einem passenden Grill verrichtet sie eine hervorragende Arbeit. Schmoren, anbraten oder rösten – in der Feuerpfanne wird jedes Gericht zum Genuss.
  • Die Petromax Feuerpfannen aus hochwertigem Gusseisen ist für Mahlzeiten über dem offenen Feuer und in der heimischen Küche unentbehrlich. Sie ist für den Hausgebrauch oder den professionellen Einsatz bestens geeignet.
  • Lieferumfang: 1x Petromax Feuerpfanne mit Stiel (Ø30 cm )
  • Material: Gusseisen - Fassungsvermögen: 2,5 Liter - Durchmesser: 30 cm - Durchmesser Pfannenboden: 25 cm - B x H x T (in cm): 50,5 x 6,7 x 32
  • Gewicht (in g): 3600
Spinatknödel Tirol

Spinatknödel

Spinatknödel gehören zur klassischen österreichische Küche. Besonders im Winter auf den Skihütten findet man diese leckere Speise.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Österreich
Keyword: Hüttenessen, Knödel, Semmelknödel
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 600kcal

Zutaten

  • 400 g Blattspinat
  • 3 EL Butter z.B. Kerrgold
  • 50 ml Milch
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Msp geriebene Muskatnuss
  • 240 g Mehl
  • 2 Eier
  • 3 alte Brötchen
  • Parmesan
  • 3 EL Paniermehl
  • Salbeiblätter

Anleitungen

  • Spinat waschen und in einem Topf ohne Wasser erhitzen und zusammenfallen lassen. Anschließend fein hacken.
  • In einer Pfanne mit Butter, feingehackte Schalotten und fein gehackten Knoblauch anschwitzen und leicht anrösten.
  • Gehackten Spinat hinzugeben mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und einer Prise Muskat würzen
  • Brötchen in kleine Würfel schneiden und in einer Schüssel mit der Milch und den 2 Eiern vermengen. Anschließend das Mehl hinzugeben und alles sehr gut verkneten. 10 Minuten stehen lassen.
  • Hände anfeuchten und aus der Teigmassen die Knödel formen. Es ergeben sich ca. 12 Stück je nach Größe.
  • Die Spinatknödel für ca. 12 Minuten in kochendem Salzwasser garen und dann aus dem Wasser holen.
  • Parallel dazu in einer Pfanne 4 EL Butter erhitzen und mit 3 EL Semmelbrösel (Paniermehl) vermengen und leicht bräunen. Die fertigen Knödel dann in der Pfanne mit ein paar Blättern Salbei rundherum anbraten.
  • Die Spinatknödel servieren, mit der Butter aus der Pfanne übergießen und mit geriebenem Parmesan garnieren.

Nutrition

Calories: 600kcal | Carbohydrates: 53g | Protein: 13g | Fat: 4g | Saturated Fat: 1g | Polyunsaturated Fat: 1g | Monounsaturated Fat: 1g | Trans Fat: 0.03g | Cholesterol: 84mg | Sodium: 122mg | Potassium: 488mg | Fiber: 5g | Sugar: 2g | Vitamin A: 11866IU | Vitamin C: 7mg | Calcium: 159mg | Iron: 5mg

 

- Advertisement -
Vorheriger ArtikelSteak Sandwich mit Tomaten-Kräuterbutter
Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein