- Advertisement -

(Werbung) Wenn dich plötzlich der Fleischhunger überkommt, du aber weder viel Zeit noch Lust hast Beilagen vorzubereiten, ist dieses Steak Sandwich mit Tomaten-Kräuterbutter von Kerrygold* das perfekte Grillrezept. Denn hier hast du von allem etwas dabei: frisches Baguette, Salat, karamellisierte Zwiebeln, ein perfekt gegrilltes Steak und eine leckere Kräuterbutter.

Würzig und aromatisch: Original Irische Tomaten-Kräuterbutter von Kerrygold

Vor kurzem habe ich eine leckere Steak Pasta zubereitet und die Original Irische Tomaten-Kräuterbutter von Kerrygold schon einmal verwendet. Seit dem bin ich hin und weg davon, sodass ich sie im heutigen Rezept gleich wieder verwendet habe. Diese Butter mit getrockneten Tomaten, Basilikum, Oregano, Thymian, Zwiebeln und Knoblauch ist einfach so lecker und passt perfekt zu so vielen Gerichten vom Grill. Damit lässt sich wirklich jedes Gericht noch einmal verfeinern.

Tomaten Kraeuterbutter Kerrygold
Original Irische Tomaten-Kräuterbutter Kerrygold

Die Tomatenkräuterbutter ist eine von drei der Original Irischen Butter Ideen von Kerrygold. Aktuell findest du neben der Variante mit Tomaten auch noch eine klassische Kräuterbutter und eine Pastabutter im Kühlregal.

Zutaten Steak Sandwich mit Tomaten Kraeuterbutter
Zutaten für Steak Sandwich mit Tomaten Kräuterbutter

Zutaten für Steak Sandwich mit Tomaten-Kräuterbutter

Steak Sandwich mit Tomaten-Kräuterbutter zubereiten

Als erstes das Steak aus dem Kühlschrank nehmen, abwaschen und trocken tupfen. Der Grill kann schon auf ca. 110 Grad vorgeheizt werden. Ich habe bei diesem Steak-Sandwich Rezept den Moesta-BBQ Pelletsmoker verwendet, denn ich mag einfach das rauchige Aroma, und den holzigen Duft.

Steak
Den Temperaturfühler mittig in das Fleisch stecken

Damit das Steak sicher den richtigen Garpunkt hat, solltest du ein Grillthermometer* verwenden. Den Fühler dann mittig in das Steak stecken und das Thermometer auf auf 49 Grad Kerntemperatur einstellen.

Grillthermometer GrillEye Max
Das Grillthermometer auf 49 Grad eingestellt.
Werbung

Karamellisierte Zwiebeln vom Grill

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in ca.1,5 cm dicke Ringe schneiden. In einer Pfanne die Butter und das Olivenöl erhitzen und den Zucker darin auflösen. Die Zwiebelringe hinzugeben und mit der Butter vermengen. Mit einer Prise Salz, Preffer und Chiliflocken würzen. Dann den Rotweinessig in die Pfanne geben und zugedeckt bei niedriger Hitze ca. 30-40 Minuten reduzieren lassen. Sollten die Zwiebeln am Boden festhängen, mit etwas Wasser ablösen. Anschließend warmstellen.

 

Nun das Baguette dritteln, jeweils längs aufschneiden und auf dem Grill oder in einer Panne kurz anrösten.

Bagutte im Grill anroesten

Dann die warmen Baguettehälften mit der Kerrygold Tomaten-Kräuterbutter bestreichen und warm halten.

Tomaten Kraeuterbutter auf Baguette
Die Tomaten-Kräuterbutter auf das Baguette streichen

 

Steak scharf angrillen

Sobald das Steak die 49 Grad Kerntemperatur erreicht hat, kannst du für das besondere Finish noch den Oberhitzegrill* anwerfen oder deinen Grill nochmal richtig einheizen. Das Steak dann von beiden Seiten scharf angrillen, bis es eine schöne Kruste hat. Vor dem Aufschneiden kurz ruhen lassen.

Steak im Oberhitzegrill
Durch die hohen Temperaturen entsteht eine herrliche Kruste und Röstaromen.

Steak-Sandwich belegen

Als nächstes die unteren Baguettehälften mit Rucola, getrockneten Tomaten und den karamellisierten Zwiebeln belegen. Steak in Tranchen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Baguette verteilen.

Zum Schluss je eine Scheibe Kerrgold Vintage Cheddar darüber legen und auf dem Grill nochmals kurz anschmelzen. Anschließend die oberen Brothälften darauflegen und servieren.

Steak-Sandwich mit Tomaten-Kraeuterbutter
Einfach gemacht und super lecker: Steak-Sandwich mit Tomaten-Kräuterbutter von Kerrygold

P.S.: Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, solltest du unbedingt mein Rezept zu Philly Cheese Steak probieren.

Steak Sandwich

Steak Sandwich mit Tomatenkräuterbutter

Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 2241kcal

Zutaten

  • 1 Ribeye Steak oder Côte de Boeuf
  • Baguette Brot o.ä.
  • Kerrygold Original irische Tomatenkräuterbutter
  • Salz & frisch gemahlenen Pfeffer
  • 1 TL Chiliflocken
  • getrocknete Tomaten in Öl
  • 4-5 Zwiebeln
  • 3 EL brauner Zucker
  • 125 g Kerrygold original irische Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 125 ml Bio Rotweinessig z.B. Jordan*
  • Kerrygold original irischer Vintage Cheddar
  • Ruccola Salat

Anleitungen

  • Steak aus dem Kühlschrank holen abwaschen und trocken tupfen.
  • (Pellet)Smoker oder Grill auf ca. 110 Grad vorheizen.
  • Steak mit einem Grillthermometer verkabeln und auf 49 Grad Kerntemperatur einstellen. Die Dauer des Garvorgangs ist von der dicke des Steaks abhängig.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in ca. 1,5 cm dicke Ringe schneiden. In einer Pfanne die Butter und das Olivenöl erhitzen und den Zucker darin auflösen. Die Zwiebelringe hinzugeben und mit der Butter vermengen. Mit einer Prise Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen
  • Rotweinessig in die Pfanne geben, Deckel auf die Pfanne setzen und bei niedriger Hitze ca. 30-40 Minuten einreduzieren lassen. Sollten die Zwiebeln am Boden festhängen, mit Wasser ablösen. Anschließend warmstellen bis zur Verwendung.
  • Baguettebrot in zwei Hälften schneiden oder wie hier zusätzlich in drei Stücke. Brot auf dem Grill oder in einer Pfanne kurz anrösten. Die Baguettehälften mit der Kerrygold Tomaten-Kräuterbutter bestreichen und warm halten.
  • Bei erreichen der Kerntemperatur den Grill oder Oberhitzegrill für hohe direkte Hitze aufheizen und das Steak von beiden Seiten scharf angrillen, so dass es eine schöne Kruste bekommt.
  • Untere Baguettebrot hälften mit Rucola, getrockneten Tomaten und karamellisierten Zwiebeln belegen. Steak in Tranchen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und auf das Baguette legen. Eine Scheibe Kerrgold Vintage Cheddar darüber legen und diesen auf dem Grill nochmals kurz anschmelzen.
  • Anschließend obere Brothälfte auflegen und servieren.

Nutrition

Calories: 2241kcal | Carbohydrates: 165g | Protein: 75g | Fat: 145g | Saturated Fat: 82g | Polyunsaturated Fat: 9g | Monounsaturated Fat: 43g | Trans Fat: 4g | Cholesterol: 411mg | Sodium: 2656mg | Potassium: 1554mg | Fiber: 13g | Sugar: 34g | Vitamin A: 3659IU | Vitamin C: 33mg | Calcium: 553mg | Iron: 13mg
- Advertisement -
Vorheriger ArtikelMarkknochen Bruschetta
Nächster ArtikelTiroler Spinatknödel
Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein