- Advertisement -

(Werbung) Stromboli Pizza vom Grill. Pizza vom Grill ist längst nichts besonderes mehr, bis auf die Tatsache, dass Pizza vom Grill besonders lecker ist! Auch ich habe hier schon mehrfach gezeigt, wie du Pizza auf dem Gasgrill oder auf dem Kugelgrill zubereiten kannst. Pizza muss jedoch nicht immer rund oder eckig und vor allem flach sein! Im heutigen Rezept zeige ich dir wie du eine gerollte Pizza auf dem Pizzastein im Grill zubereitest. Diese Pizzarolle nennt sich Stromboli Pizza oder Pizza Stromboli und kann je nach Lust und Geschmack genauso vielfältig belegt werden, wie eine herkömmliche Pizza auch. Alles was du zum Stromboli Pizza Rezept wissen musst, habe ich dir am Ende des Beitrages aufgeschrieben. Dieser Beitrag ist übrigens in Kooperation mit „Tante Fanny*“ entstanden. Dem bekannten Hersteller für frische Teige jeglicher Art, die du bestimmt schon mal im Kühlregal deines Supermarktes entdeckt hast. Dort findest du die Tante Fanny Teige nämlich. Aus diesem Sortiment habe ich mich für den Tante Fanny Frischer Blech-Pizzateig 400g entschieden. Im übrigen ist es nicht das erste Rezept mit Tante Fanny Pizzateig. Letztes Jahr habe ich diese Deep Dish Pizza* zubereitet.

Stromboli Pizza Rezept

Für die ganz Eiligen geht es hier jetzt direkt mit dem Rezept los. Neben dem Tante Fanny Blech-Pizzateig, habe ich mir für eine eher klassische Variante der Pizza Stromboli entschieden. Dieses beinhaltet Tomatensauce aus San Marzano Tomaten, Büffel Mozzarella sowie italienische Salami. Die Zubereitung kannst du natürlich auch im Backofen auf dem Backblech vornehmen, ich verwende jedoch meinen Gasgrill und backe die Pizza auf einem Pizzastein.

Zutaten Stromboli Pizza
Zutaten Pizza Stromboli

Zutaten Stromboli Pizza

  • Tante Fanny „Blech-Pizzateig“*
  • 4 EL Tomatensauce aus San Marzano Tomaten (siehe Hinweis im Text)
  • 1 Prise Salz
  • 10 Scheiben Salami
  • 2 Kugeln Büffel Mozzarella Käse
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/2 TL Thymian
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 2 TL Sesamkörner
  • 2 EL Wasser
  • Basilikum Blätter

Zubereitung

Die Zubereitung der Stromboli Pizza mit dem Tante Fanny Frischteig ist einfacher, als es kaum sein könnte. Du sparst die quasi viele Stunden Teiggare und kannst sofort loslegen. Die Zubereitung der Pizzarolle dauert insgesamt maximal 45 Minuten. Davon 15 Minuten Vorbereitungszeit. Was du bei der Verwendung von Büffel Mozzarella allerdings bedenken solltest, ist, dass dieser beim Backen extrem viel Flüssigkeit verliert. Ich habe ihn deshalb 2h im Voraus bereits zerrupft und auf einem Gitter mit einem Küchentuch entwässert. Wenn es also richtig schnell gehen muss mit der gerollten Pizza, solltest du Streukäse verwenden.  Eine Anmerkung noch zur Tomatensauce. Es gibt für mich keine besseren Tomaten, als San Marzano Tomaten. Diese sind einfach lecker und super aromatisch. Falls du diese nicht kennst, halt im Supermarkt mal danach Ausschau, es lohnt sich.

 Tante Fanny Blech-Pizzateig
Tante Fanny Frischer Blech-Pizzateig aus dem Kühlregal

Vorbereitung der Pizza Stromboli

Die Vorbereitung der Stromboli Pizza dauert bis auf den Büffel Mozzarella Käse nur wenige Minuten. Du kannst den Grill also schon mal mit deinem Pizzastein auf ca. 200 Grad Celsius indirekte Hitze* aufheizen. Wichtig ist, dass du unter dem Pizzastein den Brenner auslässt. Bei vier Brennern nur die beiden äußeren Brenner einschalten.

Pizzasauce selber machen

Natürlich kannst du einfach die Pizzasauce deiner Wahl nehmen. Ich mache mir aber immer die für mich leckerste und einfachste Pizza Soße der Welt. Leckere San Marzano Tomaten aus der Dose und Salz. Einfach die Dosentomaten mit den Händen zerquetschen und Salzen. Fertig.

Glasur für den Pizzateig

Glasur oder Topping der gerollten Pizza

Bevor wir die Pizzarolle in den Grill schieben, bestreichen wir diese mit einer Eimischung. Hierfür verquirlst du ein Ei mit 2-3 EL Wasser und gibst Knoblauchpulver, Thymian und Oregano hinzu. Diese Mischung stellen wir noch kurz zur Seite.

Stromboli Pizza belegen

Zum Belegen der Pizza Stromboli holst du diese aus der Verpackung und rollst den Teig vor dir aus. Das Praktische ist, das Backpapier wird dir gleich mitgeliefert. Beim Backpapier bitte drauf achten, dass du das Backpapier rund herum so weggeschneidest, dass es nicht über den Pizzastein hinausschaut und verbrennt.
Wenn die Längsseite des Teiges nun vor dir liegt, bestreichst du den Teig mit der Pizza Sauce. Hierbei lässt du auf der von dir abgewandten Längsseite etwa 1 bis 2 Zentimeter frei. Der rechte und linke Rand wird auch freigelassen.

 

Anschließend die Salami flächendeckend entsprechend der Pizzasauce auslegen. Zum Schluss noch den Büffel Mozzarella gleichmäßig verteilen.

Was ich vergessen habe, ich dir aber empfehle, sind ein paar Basilikum Blätter darüber zu verteilen. Wenn der Belag aufgebracht ist, rollst du die Stromboli Pizza über die vor dir liegende Längsseite auf. Am Ende klappst du die letzten Zentimeter dann auf die Rolle, drückst den Teig etwas an und legst ihn auf den Teigschluss (die Naht).

Bevor wir die gerollte Pizza jetzt einpinseln, schneidest du mit dem Messer wie auf dem Bild zu sehen die Oberfläche ganz leicht ein paar Mal ein. Nur anschneiden, den Teig nicht bis auf die Füllung aufschneiden!

Auf diese Weise geht er nicht auf beim Grillen, sonst droht Gefahr, dass die Füllung ausläuft. Die Oberfläche der Pizzarolle pinselst du nun noch mit der Eimischung ein. Nach dem einpinseln die gefüllte Pizzarolle noch mit etwas Sesam bestreuen.

Stromboli Pizza grillen

Gerollte Pizza grillen

Nun kann die gerollte Pizza in den Ofen bzw. in den Grill. Ich habe einen rechteckigen Pizzastein verwendet, so dass meine Stromboli Rolle dort quer drauf passte. Die Stromboli Pizza benötigt bei ca. 200 Grad rund 30 Minuten. Am besten du orientierst dich auch an der Farbe, wenn die Oberfläche der Rolle gold gelb ist, kannst du sie vom Grill nehmen.

Pizza Stromboli auf Pizzastein backen

Vor dem Servieren solltest du aber unbedingt noch ca. 10-15 Minuten warten. Zum einen läuft dir sonst zu schnell die Füllung davon und zum anderen, ist die Füllung super heiß und es macht so keinen Spaß zu Essen. Die restliche Pizzasauce kannst du zum Dippen mit auf den Tisch stellen.  Im übrigen kann die gerollte Pizza auch sehr gut kalt gegessen werden.

Tante Fanny Blech-Pizzateig

Zum Schluss noch die Antwort auf zwei Fragen die häufig gestellt werden.

Werbung

Was ist Stromboli Pizza?

Die Stromboli Pizza ist eine gerollte Pizza mit Füllung. Im Grunde wird eine Pizza Stromboli zunächst belegt wie gewöhnliche Pizza auch, doch dann wird sie einfach aufgerollt und gebacken. Der Ursprung der Pizza Stromboli soll in Philladelphia USA liegen. Dortige Italo Amerikaner haben die Pizzarolle nach dem gleichnamigen italienischen Vulkan Stromboli benannt. Das könnte evtl. daran liegen, dass beim Anschneiden der Käse wie Lava aus einem Vulkan quillt. Am Ende spielt es aber auch keine Rolle, denn es ist eine gefüllte Pizzarolle.

Stromboli Pizza

Was ist der Unterschied zwischen Pizza Calzone und Stromboli Pizza?

Der Unterschied zwischen den beiden Pizzen liegt in der Art wie die Füllung in der Pizza ist. Beide Pizzen, sowohl die Calzone als auch die Stromboli haben eine Füllung. Die Pizza Stromboli wird jedoch aufgerollt, die Pizza Calzone nur hälftig zusammen geklappt.

Pizzasauce zum Dippen der gerollten Pizza

Ich wünsche viel Spaß beim Nachgrillen, jetzt folgt noch das Rezept zum Ausdrucken.

Rezept Stromboli Pizza selber machen

Stromboli Pizza

Hier bekommst du ein Rezept für Stromboli Pizza zum selber machen. Ich verwende klassische Zutaten für die gerollte Pizza und backe sie auf dem Pizzastein im Grill
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Gericht: Fingerfood
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: amerikanische Pizza, Pizza variation
Portionen: 2 Personen

Equipment

  • 1 Pizzastein

Zutaten

  • Tante Fanny „Blech-Pizzateig“
  • 4 EL Tomatensauce aus San Marzano Tomaten restliche Sauce zum Dippen servieren
  • 1 TL Salz
  • 10 Scheiben Salami
  • 2 Kugeln Büffel Mozzarella Käse
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/2 TL Thymian
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 2 Sesamkörner
  • 2 EL Wasser
  • Basilikum Blätter

Anleitungen

  • Grill mit Pizzastein auf ca. 200 Grad erhitzen (indirekte Hitze)
  • Büffel Mozzarella 1-2h im voraus abtropfen lassen. Alternativ Mozzarella Streukäse verwenden.
  • Ei mit Knoblauchpulver, Thymian, Oregano und Wasser vermengen und zur Seite stellen
  • Pizzasauce nach Wahl vorbereiten. Tipp: San Marzano Tomaten aus der Dose mit 1 TL Salz würzen und zerkleinern. 4 EL zum Bestreichen, den Rest am Tisch servieren zum Dippen.
  • Tante Fanny Frischeteig ausrollen und mit der Pizza Sauce bestreichen. Oben liegende Längsseite sowie den rechten und linken Rand 1-2 cm frei lassen.
  • Pizzateig mit Salami, Mozzarella und Basilikum Blättern belegen.
  • Pizza von der Längsseite aufrollen und anschließend auf den Teigschluss legen
  • Oberfläche ganz leicht mit einem Messer anschneiden, aber Teigoberfläche nicht durchschneiden.
  • Pizzarolle mit der Eimischung bestreichen und anschließend mit Sesamkörnern bestreuen.
  • Pizzarolle für ca. 30 Minuten auf dem Pizzastein goldbraun backen.
  • Stromboli Pizza nach dem Backen 15 Minuten ruhen lassen und zusammen mit der restlichen Sauce servieren.

 

- Advertisement -
Vorheriger ArtikelLachs grillen auf der Holzplanke mit grünem Spargel in Calamansi Butter
Nächster ArtikelBifteki Rezept – griechische Frikadellen vom Grill
Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein